Corona-Lage in Deutschland Neuinfektionen, Intensivbetten, Todesfälle: Diese Entwicklungen geben Anlass zur Sorge

Corona-Lage in Deutschland: Neuinfektionen, Intensivbetten, Todesfälle: Diese Entwicklungen geben Anlass zur Sorge
© urbazon / Getty Images
Fast 30.000 Neuinfektionen an einem Tag: Die Corona-Zahlen in Deutschland sind auf einen Höchststand gestiegen – trotz Teil-Lockdown. Auch in anderen Bereichen werden nun beinahe täglich Rekordwerte gerissen. Ein Überblick.

Es ist eine Zahl, die noch im Sommer kaum denkbar erschien: 29.875 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldete das Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages an diesem Freitag – ein neuer Höchststand in der Pandemie. Geradezu niedrig erscheinen da die 19.200 Neuinfektionen, die Bundeskanzlerin Angela Merkel noch Ende September für Weihnachten prognostiziert hatte. Optimistisch hatte Merkel keinesfalls gerechnet, auch wenn der Wert rückblickend so erscheinen mag. Die Zahl war als Worst-Case-Szenario zu verstehen gewesen. Längst wurde selbst das von der Realität überholt – dabei wird Weihnachten erst in knapp zwei Wochen gefeiert.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker