Eckart von Hirschhausen Gesund für uns, gesund für die Erde: Wie Sie mit ihrem Speiseplan Klima, Tiere und sich selbst schützen

Portrait Eckart von Hirschhausen
Die Frage nach einem Lebensstil, der Mensch und Planeten gesund hält, liegt Eckart von Hirschhausen, seit Langem am Herzen. Daher hat er sich die "Planetary Health Diet" näher angesehen: Eine Ernährungsweise mit weniger Müll, weniger Fleisch und mehr: Bohnen! Ganz unkompliziert und lecker 
© Maurice Kohl
Eine Ernährungsweise, die extrem gut für uns ist und zugleich Tiere, Pflanzen, Böden und Klima schont – das ist das Konzept der "Planetary Health Diet". Wer sie ausprobieren will, wird staunen, wie unkompliziert und lecker sie ist.
Eckart von Hirschhausen

Vor einer Weile gelang mir mein erster viraler Hit: "Ich habe meine Ernährung umgestellt. Die Kekse stehen jetzt rechts vom Computer", postete ich auf Instagram. Offenbar traf der Spruch einen Nerv, denn viele wissen, wie verdammt schwer es ist, seine Ernährung wirklich umzustellen. Und doch werden wir wohl nicht darum herumkommen: In dieser Geschichte stelle ich Ihnen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor, die gerade dabei sind, die Ernährung der Welt grundsätzlich neu zu denken – mit der Idee einer "Planetary Health Diet".


Mehr zum Thema



Newsticker