HOME

Schwedische Kultband: Abba-Comeback angekündigt: Band will noch dieses Jahr neue Musik veröffentlichen

Vor fast 40 Jahren hat sich die schwedische Band Abba aufgelöst. Mitglied Björn Ulvaeus kündigte im Interview mit einem amerikanischen Fernsehsender noch für 2020 neue Musik an.

Mitglieder der band Abba

Die schwedische Popgruppe Abba mit Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson bei einem Auftritt im Deutschen Fernsehen 1978

DPA

Björn Ulvaeus, Mitglied der Band Abba, hat auf dem amerikanischen Sender CNBC über den Weg Schwedens in der Coronakrise gesprochen und überlegt, wie kulturelle Veranstaltungen in Zukunft aussehen könnten. Auch von seiner Band, die 1974 bekannt wurde, indem sie den Eurovision Song Contest gewann, soll es 2020 etwas Neues geben: Abba waren gemeinsam im Studio und haben zwei neue Lieder aufgenommen. 

"Wir sehen natürlich anders aus, aber angefühlt hat es sich wie früher"

Auf die Frage, wie das Aufeinandertreffen im Studio ablief, antwortete Ulvaeus: "Wir sahen uns kurz ungläubig an, aber dann fühlte es sich toll an. Es war, als wären wir in der Zeit zurückgesprungen." Zwischen den Mitgliedern herrsche immer noch eine außergewöhnliche Verbindung aufgrund der Geschichte, die sie teilen.

Bereits 2018 hatte die Band angekündigt, zwei neue Songs zu veröffentlichen. Im Laufe des Jahres sollen sie die Fans endlich zu hören bekommen, ein genaues Datum steht noch nicht fest. Gemeinsam zurück auf die Bühne soll es für die vier Bandmitglieder aber nicht noch einmal gehen, das schloss Björn Ulvaeus aus.

Quelle: CNBC

las