HOME

Dschungelcamp 2020: Wen die Ex-Kandidaten als Sieger sehen

Am Samstag entscheidet sich, wer Dschungelkönig oder -königin 2020 wird. Die Ex-Kandidaten wetten auf Prince Damien und Sven Ottke.

Gilt als Favorit: Dschungelkandidat Prince Damien (l.) neben der bereits ausgeschiedenen Elena Miras

Gilt als Favorit: Dschungelkandidat Prince Damien (l.) neben der bereits ausgeschiedenen Elena Miras

Das Warten ist fast vorbei: Am Samstag steht endlich fest, wer bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" die Dschungelkrone mit nach Hause nehmen wird. Kurz vor dem spannenden Finale hat die Nachrichtenagentur spot on news bei den bereits ausgeschiedenen Kandidaten vorgefühlt. Dabei zeigt sich: Selbst wer vor Ort im Camp war, den kann das Bauchgefühl täuschen. Dass sich Kämpferin Elena Miras (28) an Tag 14 kurz vor dem Halbfinale vom Dschungel verabschieden musste, hatten die wenigsten erwartet.

Claudia Norberg zieht vor Sven Ottke "den Hut"

Claudia Norberg (49) hat einen klaren Favoriten: "Ich würde mich freuen, wenn Sven Ottke die Krone bekommt, weil er die 100.000 Euro Siegprämie seiner Stiftung zukommen lassen würde", findet die Ex von Schlagerstar Michael Wendler (47). "Damit hilft er Kindern, für sich die geeignete Sportart zu finden und tolle Erwachsene werden zu können." Davor ziehe sie den Hut. "Toll, dass Sven all die Strapazen, die wir im Dschungelcamp ertragen müssen, zum Wohle fremder Kinder erträgt."

Playmate Anastasiya Avilova ist unentschlossen

Das Herz von Playmate Anastasiya Avilova (31) schlägt ebenfalls für Ottke: "Ich finde es großartig, dass er den Gewinn an seine Wohltätigkeitsorganisation 'Sven hilft! e.V.' spenden will. Gönnen würde ich die Dschungelkrone aber auch Prince Damien, weil er so eine liebenswerte Person ist und sich immer um alle kümmert." Auch die ausgeschiedene Elena Miras hätte nach Meinung der 31-Jährigen die Krone verdient gehabt, weil sie eine "unglaubliche Kämpferin" sei. "Sie polarisiert zwar sehr stark und ist nicht immer zu jedem nett. Ich habe aber auch eine sehr nette Seite von ihr kennengelernt."

Sonja Kirchberger und Marco Cerullo hätten Elena Miras gekrönt

Schauspielerin Sonja Kirchberger (55) sieht das ähnlich: "Sie ist meine persönliche Dschungelkönigin, weil sie ein junger Mensch mit Haltung ist. Die haut sie manchmal zwar mit sehr viel Wut raus, doch im Grunde genommen hat sie damit immer Recht." Auch Model Marco Cerullo (31), der als Erster das Camp verlassen musste, hätte Elena Miras gekrönt: "Die war schon sehr taff."

"Prince Damien hat mich immer aufgebaut", sagt Elena Miras

Bei der Schweizerin Elena Miras und Sängerin Toni Trips (21) liegt Prince Damien vorn: "Ich gönne ihm diese Krone, weil er einfach so liebenswert ist", sagt Miras. "Er hat mich immer aufgebaut im Camp und ich hoffe sehr, dass er diese Liebe von den Zuschauern zu spüren bekommt, weil er das verdient hat." Auch Trips gönnt Prince Damien die Krone am meisten, für sie waren aber auch Elena Miras und Sonja Kirchberger Favoriten. Alle drei seien "echt tolle Kämpfer und Kämpferinnen".

SpotOnNews