HOME

"Der Wagner-Clan": Wie der Grüne Hügel braun wurde

Der opulente ZDF-Film "Der Wagner-Clan" zeigt, wie aus den Bayreuther Festspielen ein Hort des Nationalsozialismus werden konnte. Ein ambitioniertes Vorhaben, das krachend scheitert.

Von Carsten Heidböhmer

Sie sind eine der berühmtesten deutschen Familien: die Wagners. In ihrer Geschichte spiegelt sich sowohl die Größe der Kultur als auch die düstersten Kapitel der Vergangenheit wider. Ein Stoff, der alles enthält: große Dramen, tiefe Abgründe, Liebe und Hass. Das könnte einen guten Film ergeben.  Produzent Oliver Berben hat sich mit viel Geld und einem Starensemble dieses Vorhabens angenommen. Die Grundidee ist bestechend: Er spannt einen Bogen zwischen beiden Polen - dem künstlerischen Glanz Richard Wagners - und den verluderten Bayreuther Festspielen, wo Adolf Hitler Hof hielt.   Dementsprechend setzt der Film ein mit dem Tod Richard Wagners und endet mit Hitlers Machtübernahme. Eine Phase von einem halben Jahrhundert, in der Wagners Witwe Cosima die Familie mit eisernem Regiment führt. Unmittelbar nach Richards Tod verpflichtet Cosima die Kinder, ihr Leben dem Vater zu widmen: "Er darf nicht sterben. Euer Leben soll Richard Wagner gehören!"

Sie sind eine der berühmtesten deutschen Familien: die Wagners. In ihrer Geschichte spiegelt sich sowohl die Größe der Kultur als auch die düstersten Kapitel der Vergangenheit wider. Ein Stoff, der alles enthält: große Dramen, tiefe Abgründe, Liebe und Hass. Das könnte einen guten Film ergeben.

Produzent Oliver Berben hat sich mit viel Geld und einem Starensemble dieses Vorhabens angenommen. Die Grundidee ist bestechend: Er spannt einen Bogen zwischen beiden Polen - dem künstlerischen Glanz Richard Wagners - und den verluderten Bayreuther Festspielen, wo Adolf Hitler Hof hielt.

Dementsprechend setzt der Film ein mit dem Tod Richard Wagners und endet mit Hitlers Machtübernahme. Eine Phase von einem halben Jahrhundert, in der Wagners Witwe Cosima die Familie mit eisernem Regiment führt. Unmittelbar nach Richards Tod verpflichtet Cosima die Kinder, ihr Leben dem Vater zu widmen: "Er darf nicht sterben. Euer Leben soll Richard Wagner gehören!"