HOME

Fortsetzung: Nach dem Finale geht es weiter

Der Kölner Privatsender RTL wird auch nach dem Finale am 8. März samstagabends die Reihe "Deutschland sucht den Superstar" fortsetzen. Am 15. März plant der Sender die Show "Celebration live" mit den zehn Finalisten des Talentwettbewerbs.

Am 15. März plant der Sender die Show "Celebration live"» mit den zehn Finalisten des Talentwettbewerbs vor 1.000 Zuschauern im Kölner Coloneum, teilte RTL heute mit. Voraussichtlich werden auch am 22. und 29. März Sendungen zu sehen sein, die die ersten Tage des Siegers nach dem Finale zeigen sollen.

An diesem Samstag (1. März) wird jeder der letzten drei Kandidaten, Juliette, Alexander und Daniel, zwei Lieder zum Thema Filmmusik singen. Hinzu kommen Einspielfilme mit Bildern aus dem privaten Umfeld der Sänger. Wie lange die Live-Sendung dauert, sei noch nicht vorhersehbar, hieß es vom Sender. Danach folgt die Entscheidungsshow, in der einer der drei per Zuschauerabstimmung ausscheidet.

Im Finale werden die beiden letzten Kandidaten jeweils drei Lieder singen, ihr Lieblingslied, einen Cover-Titel und einen von Produzent und Jurymitglied Dieter Bohlen neu geschriebenen Song.

Themen in diesem Artikel