HOME

Großaufnahme: 15 Dinge, die Sie über Katherine Heigl wissen müssen

Bekannt wurde Katherine Heigl bei uns als Assistenzärztin in der Erfolgsserie "Grey's Anatomy" und in der Komödie "Beim ersten Mal". Im Thriller "Unforgettable" kommt sie uns niederträchtig als rachsüchtige Ex-Ehefrau. 15 Fakten über die US-Schauspielerin. 

Katherine Heigl

Katherine Heigl im April bei der Premiere ihres Thrillers "Unforgettable".

•In ihrem neuen Film, dem Thriller "Unforgettable - Tödliche Liebe", spielt Katherine Heigl die geschiedene Mutter Tessa, die es nicht ertragen kann, dass ihr Ex mit ihrer Tochter und seiner neuen Frau im alten gemeinsamen Haus lebt. Also beschließt sie, ihm das Leben zur Hölle zu machen.   

•Katherine wurde am 24. November 1978 in Washington D.C geboren und wuchs in New Canaan, Connecticut, auf. Ihre Mutter Nancy ist war Personalleitern, ihr Vater Paul leitender Finanzangesteller und Buchhalter.

•Ihre frühe Karriere als Kinderstar verdankt sie einer ihrer Tanten, die ein Haarpflegemittel entwickelt hatte und die damals Neunjährige für eine Werbekampagne fotografierte. Mit Erlaubnis der Eltern sandte sie die Fotos an Modelagenturen, unter anderen Wilhelmina, die die Kleine unter Vertrag nahm und ihr zahlreiche Engagements für Zeitschriften- und Fernsehwerbung vermittelte.   

•Ihr Debüt als Schauspielerin absolvierte Katherine Heigl 1992 mit einer kleinen Rolle in der Romanze "Sexy Sheryl – Ein heißer Sommer", zwei Jahre später spielte sie schon neben Gérard Depardieu die zweite Hauptrolle in der Komödie "Daddy Cool":


•Sie ging weiter zur Schule und wirkte nebenbei weiter in Kinofilmen und Werbespots mit, darunter 1996 in diesem für einen Aids-Test zu Hause:


•Nach ihrem High School-Abschluss und der Scheidung der Eltern zog Katherine Heigl 1997 mit ihrer Mutter, die ihr Management übernahm, nach Malibu Canyon, Kalifornien.

•2005 lernte sie bei den Dreharbeiten zu dem Musikvideo "Only You"...


•... den US-Sänger Josh Kelley kennen. Im Juni des folgenden Jahres verlobten sich beiden, die Hochzeit folgte am 23. Dezember 2007. Das Paar hat zwei Adoptivkinder – Nancy Leigh Mi-Eun (8) und Adalaide Marie Hope (5) – und einen leiblichen Sohn, Joshua Bishop, geboren am 20. Dezember 2012.

•Bei uns wurde Heigl vor allem durch die Rolle der Assistenzärztin Dr. Isobel "Izzie" Catherine Stevens in der Erfolgsserie "Grey’s Anatomy" bekannt. Sie war 2007 und 2008 für den Golden Globe als Beste TV-Nebendarstellerin nominiert und gewann in dieser Kategorie 2007 den Emmy.

•Als sie sieben Jahre alt war, kam ihr Bruder Jason bei einem Autounfall ums Leben, die Heigl-Familie beschloss, die Organe des Jungen zu spenden. Katherine ist eine der Botschafterinnen von "Donate Life America", die sich für Organspenden einsetzt.

•Auch im Bereich Tierschutz ist Katherine Heigl sehr umtriebig. 2011 nahm sie sich für die Comedy-Website "Funny or Die" dahingehend selbst auf dem Arm:


•Kommt auch nicht oft vor: Ein Hollywood-Star, der Werbung macht für Katzenstreu:


•Das sagt sie:

"Du bist die Blondine. Oder die Cheerleaderin. Oder die Freundin. Es wäre sehr einfach für mich gewesen, den Rest meiner Karriere auf meine Haarfarbe und meine BH-Größe zu bauen."

•Das sagen andere:
"Sie hat den It-Faktor. Den kannst du weder kaufen, noch lernen, noch kreieren. Er ist einfach da. Katie ist schön, besitzt eine Verletzlichkeit, sie ist lustig und charmant. Man schaut ihre einfach gerne zu und kann sich mit ihr identifizieren." (Anne Fletcher, Regisseurin von Katherines Film "27 Dresses")

Katherine Heigl für Einsteiger:

„König der Murmelspieler“ (1993)
„Daddy Cool“ (1994)
„Roswell“ (1999 – 2002)
„Grey’s Anatomy“ (2005 – 2010)
„Beim ersten Mal“ (2007)
„State of Affairs“ (2014/2015)

Schauspielerin Kirsten Dunst steht in einem schwarzen, schulterfreien Kleid auf dem Roten Teppich


kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(