HOME

Grease: Prequel zum Kultfilm in Arbeit

Wiedersehen mit Danny Zuko und Sandy Olsson? Über 40 Jahre nach dem Original bekommt der Kultfilm "Grease" offenbar ein Prequel.

Durch ihre Freundschaft zu Danny (John Travolta, re.) verwandelt sich die biedere Sandy (Olivia Newton-John) in eine Tanzmaus

Durch ihre Freundschaft zu Danny (John Travolta, re.) verwandelt sich die biedere Sandy (Olivia Newton-John) in eine Tanzmaus

Er war der obercoole Macker, sie die biedere Unschuld: Die Liebesgeschichte von Danny Zuko (John Travolta) und Sandy Olsson (Olivia Newton-John) könnte bald ein neues Kapitel bekommen. Denn offenbar plant das Filmstudio Paramount ein Prequel zum legendären Musikfilm "Grease" - und das über 40 Jahre nach dem Original.

Darum soll es gehen

Wie die US-Branchenseite "The Hollywood Reporter" berichtet, trägt der Streifen den Titel "Summer Loving". Das Drehbuch soll Kult-Autor John August (48, "Charlie und die Schokoladenfabrik") schreiben. Der Film macht angeblich die Vorgeschichte der beiden Hauptfiguren zum Thema. Ausgangspunkt soll die Nummer "Summer Nights" sein, in der Danny und Sandy ihre Sommer-Liaison vor ihrer Clique besingen.

Doch, wie das so ist, sind die jeweiligen Versionen der Protagonisten grundverschieden. Während Danny seinen Freunden, den "The T-Birds", eine aufregende Affäre schildert, schwärmt Sandy bei ihren Freundinnen, den "The Pink Ladies", über eine romantische Sommerliebe. Genau hier setzt der Film an und versucht, die beiden Darstellungen in Einklang zu bringen.

Wer Regie führen soll, ist bislang nicht bekannt. Auch wer die Hauptrollen übernehmen wird, ist noch nicht klar.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel