HOME

Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Montag

Die Leiche in einer Desinfektionsanlage ist ein Fall für "Barnaby" (ZDFneo). Privatdetektiv "Dengler" (ZDFneo) sucht einen verschwundenen EU-Kommissar. Später ermitteln Boerne und Thiel im "Tatort" (hr) in der Psychiatrie.

"Tatort: Schwanensee": Frank Thiel (Axel Prahl, l.) und Professor Boerne (Jan Josef Liefers), an Bord eines Tretbootes

"Tatort: Schwanensee": Frank Thiel (Axel Prahl, l.) und Professor Boerne (Jan Josef Liefers), an Bord eines Tretbootes

20:15 Uhr, : Inspector Barnaby: Die Leiche ist heiß

In Plummers Fabrik wird eine nackte männliche Leiche in der ultrahocherhitzten Desinfektionsanlage gefunden. Obwohl die Plummer-Familie zerstritten ist, verweigert sie jede Aussage. Erst ein Sicherheitsmann erzählt Inspector Barnaby (John Nettles), dass Anselm Plummer, der jüngere Sohn, sich nachts am Tresor zu schaffen gemacht hatte. Wahrscheinlich um Rezepte zu stehlen. Der ältere Sohn Ralph (James Fleet) versteckt sich lieber in seiner Vogelbeobachtungsstation, als auszusagen. Und beider Mutter Amelia (Annette Crosbie) flunkert allen vor, sie sei dement.

20:15 Uhr, , Dengler - Fremde Wasser

Dengler (Ronald Zehrfeld) wird von Dr. Larson (Thekla Reuten), die weltweit Wasserwerke berät, beauftragt, den griechischen Lobbyisten Kolidis zu finden, der seit der Explosion seines Segelboots vor verschwunden ist. Dr. Larson glaubt, dass es sich um einen Mordanschlag gehandelt haben könnte. Als Dengler mit Olga (Birgit Minichmayr), der er einen Kurzurlaub in Griechenland versprochen hat, in Athen eintrifft, wird klar, dass die gesamte Familie dem Anschlag zum Opfer gefallen sein muss. Von Kolidis' Leiche und der seines Sohnes Jannis fehlt allerdings noch jede Spur.

21:50 Uhr, ZDFneo, Inspector Barnaby: Melodie des Todes

Vor zwanzig Jahren ist die Komponistin Joan Alder gestorben. Noch immer werden ihre Manuskripte teuer gehandelt. Und im Kampf um ihren Nachlass wird sogar gemordet. Das erste Opfer ist ihr ehemaliger Musiklehrer. In dessen Nachlass findet sich ein Originalmanuskript von Joan, das ihre Freundin, ein Historiker, ein Antiquar sowie ihr Schwager gern besitzen möchten. Der Historiker und der Antiquar werden ebenfalls ermordet.

21:45 Uhr, hr, Tatort: Schwanensee

Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) ist auf dem Weg in den Urlaub. Doch noch befindet er sich in der Testphase, nämlich in voller Tauchermontur mitten in seinem Wohnzimmer, als im Therapiezentrum "Schwanensee" die Leiche von Mona Lux gefunden wird. Auf dem Grund des hauseigenen Schwimmbades und mit Gewichten beschwert. Und Andreas Kullmann (Robert Gwisdek), der wie jeden Morgen dort seine Bahnen gezogen hat, will die Tote nicht bemerkt haben. Schwer vorstellbar, findet Kommissar Frank Thiel (Axel Prahl). Aber "Schwanensee" ist eine psychiatrische Einrichtung und Kullmann Autist.

SpotOnNews
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo