VG-Wort Pixel

documenta (13) Kunst-Ausstellung lüftet Geheimnis

Die Kunstwelt schaut nach Kassel: Am Samstag startet die documenta (13) und wird an 100 Tagen der zeitgenössischen Kunst ein Zuhause geben. Die Künstlerliste der Ausstellung wird an diesem Mittwoch veröffentlicht.

Die documenta (13) öffnet ihre Schatztruhe: Heute Mittag werden in Kassel die Künstlerliste und andere Details der weltweit wichtigsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst veröffentlicht. Vor mehr als 2500 Journalisten stellt die künstlerische Leiterin, Carolyn Christov-Bakargiev, die Teilnehmer der documenta (13) und ihre Werke vor. Motto der diesjährigen Ausstellung ist "Zusammenbruch und Wiederaufbau". Mehr als 150 Künstler aus 55 Ländern sind eingeladen.

Offiziell eröffnet wird die Schau am Samstag von Bundespräsident Joachim Gauck. Für genau 100 Tage steht Kassel dann wieder im Mittelpunkt der aktuellen Kunstszene. Bis zum 16. September werden mehr als 750 000 Besucher erwartet. In vielen Arbeiten wird Kapitalismuskritik eine Rolle spielen. Die Kunstwerke werden in der Stadt verteilt sein, zum Beispiel in einem Kino, einem Hotel und vor allem in der grünen Karlsaue.

vim/DPA DPA

Mehr zum Thema

Newsticker