Tour-Tagebuch München rockt

Ihr Konzert in der ausverkauften Münchner Olympiahalle war der offizielle Start der "viel unterwegs"-Tour der Fantastischen vier. Das exklusive Tour-Tagebuch gewährt einen Blick hinter die Kulissen.

24.11.2004.
Die Olympiahalle ist die erste große Show auf der Tour, die Warm-up-Gigs in Graz, Wien, Basel und Ingolstadt sind bestens gelaufen. Aber jetzt geht es um die Wurst... Die Halle ist ausverkauft, in wenigen Stunden werden knapp 12.000 Fans gespannt auf die Fantastischen Vier warten. Im Backstagebereich liegen die nerven blank... Interviews hier, letzte technische Briefings da... Die Maschinerie ist weit davon entfernt, rund zu laufen. Der erste Abend ist und bleibt der schlimmste. Jeder beruhigt sich anders.

Michi Beck trainiert in der mitreisenden Muckibude, Smudo versucht zu schlafen. Thomas D. geht noch mal mit dem Hund in den Olympiapark, And.ypsilon sitzt am Laptop und scheint am wenigsten nervös zu sein.

Um 21 Uhr geht das Hallenlicht aus und wenige Sekunden später ist klar: München rockt! Das Publikum ist hungrig. Alle Nervosität ist in Sekunden wie weggeblasen. Die über zwei Stunden lange Show funktioniert wie am Schnürchen: Licht, Ton, Performance... alles läuft perfekt. Und der Funke springt über...

Die Münchner Fans übertönen bei den letzten Zugaben unser Soundsystem bei weitem... Fulminanter hätten wir uns den Tourstart nicht wünschen können. Danke, München! Ihr habt uns sehr geholfen. Wir kommen wieder! So... jetzt aber ab nach Frankfurt. Die Festhalle wartet. Und neues Lampenfieber...

Andreas "Bear" Läsker

Mehr zum Thema

Newsticker