HOME

Rebecca Siemoneit-Barum: Ihre Tochter will Dieter Bohlen überzeugen

Rebecca Siemoneit-Barum ist bekannt aus der "Lindenstraße" und dem Dschungelcamp. Jetzt zieht es auch ihre Tochter ins Fernsehen.

Rachel Bauer Siemoneit-Barum beim "Supertalent"

Rachel Bauer Siemoneit-Barum beim "Supertalent"

Wenn am Samstag (ab 20:15 Uhr, RTL) bei "Das Supertalent" neue Talente vor der Jury aus Dieter Bohlen (64), Sylvie Meis (40) und Bruce Darnell (61) auftreten, fiebert auch Rebecca Siemoneit-Barum (40) mit. Die Tochter des "Lindenstraße"-Stars, Rachel Bauer Siemoneit-Barum (19), ist eine der Kandidaten.

Die 19-Jährige aus Bremgarten ist die älteste Tochter von Rebecca Siemoneit-Barum und dem Zirkusartisten Pierre Bauer. "Mein Papa ist mein artistisches Vorbild", erklärt sie. Dieser erinnert sich an die Anfänge seiner Tochter: "Schon in der Schule war sie immer die Beste im Turnen. Das haben wir dann gefördert", zitiert ihn RTL.

Von 2015 bis 2017 besuchte Rachel die Akademie für Zirkuskunst in Verona. Bei "Das Supertalent" erwartet die Nachwuchsartistin nun ihr bislang größter Auftritt: "Deswegen bin ich extrem aufgeregt!" Beistand kommt von ihrer berühmten Mama, die sie begleitet: "Meine Mutter unterstützt mich sehr, vor allem was die Kreativität, Choreographie und Musik angeht. Da ist sie eine große Hilfe." In der Show will Rachel Luftakrobatik im goldenen Käfig vorführen.

Zirkus liegt in der Familie

Rebecca Siemoneit-Barum selbst wuchs als Zirkuskind und Artistin auf und stand schon als Kind in der Manege. Seit 1990 ist die Schauspielerin in der Rolle der Iphigenie "Iffi" Zenker in der "Lindenstraße" zu sehen. 2015 nahm sie außerdem am Dschungelcamp teil.

SpotOnNews