HOME

Spotify-Jahresrückblick: Post Malone bei Streaming auf Platz eins

Post Malone hat weltweit die Nase vorne: Der Rapper ist auf Spotify der meistgestreamte Künstler 2019. In Deutschland ist es Capital Bra.

Hat gut lachen: US-Rapper Post Malone

Hat gut lachen: US-Rapper Post Malone

Der Streaming-Anbieter Spotify lässt sich schon Anfang Dezember in die Karten schauen und verrät: US-Rapper Post Malone (24, "Circles") ist weltweit der meistgestreamte Künstler. Auf dem zweiten Platz liegt Newcomerin Billie Eilish (17, "Bad Guy"). Sängerin Ariana Grande (26) sichert sich Platz drei, wie Spotify bekannt gegeben hat.

Rap und Hip-Hop haben Deutschland fest in der Hand

Auch in Deutschland grüßt von der Spitze ein Rapper: Capital Bras (25) Album "CB6" wurde hierzulande am häufigsten gestreamt. Der zweite Rang geht ebenso an Capital Bra und sein gemeinsam mit Rapper Samra (24) aufgenommenes Album "Berlin lebt 2". Den dritten Platz auf dem Treppchen belegt ein weiterer Genre-Kollege: Mero (19) und sein Album "Ya Hero Ya Mero".

Ohnehin sind die Top Ten fest in der Hand von Hip-Hop- und Rap-Künstlern. Nur Billie Eilish schafft es mit "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" als einzige Künstlerin, sich gegen die Konkurrenz aus diesem Genre durchzusetzen und belegt Platz neun.

SpotOnNews