VG-Wort Pixel

Walter Lehnertz "Peanuts im Vergleich zu anderen" – Flut traf auch "Bares für Rares"-Händler "Waldi"

"Bares für Rares"-Händler Walter Lehnertz sitz in seinem Ladengeschäft und schaut in die Kamera
Walter Lehnertz zeigt sich in seiner Videobotschaft bestürzt. Der "Bares für Rares"-Händler aus der Eifel hat nur geringe Schäden dirch die Flut erlitten.
© ZDF
"Bares für Rares"-Händler Walter "Waldi" Lehnertz ist bestürzt über die Flutkatastrophe. Auch sein Wohnort in der Eifel ist betroffen. In einer Videobotschaft ruft er zu Hilfen auf.

Er betreibt ein Antiquitätengeschäft mitten in der Eifel: "Bares für Rares"-Händler Walter "Waldi" Lehnertz ist selbst von der Flut betroffen. In seinem Ladengeschäft "Waldis Eifel Antik" im Örtchen Krekel, zirka 30 Kilometer von Schuld entfernt, wo das Hochwassser besonders heftig wütete, liefen nach eigenen Angaben der Keller, Garage und die Werkstatt voll. Doch im Vergleich mit anderen Betroffenen sei sein Schaden gering.

"Es ist wirklich erschreckend, was in Krekel und in der Eifel los ist. Das bricht einem das Herz, vor allem das Vollblut-Eifler", sagte Lehnertz in einer Videobotschaft auf Instagram. Er selbst habe Schäden gehabt, habe das Wasser aber selbst ohne Hilfe der Feuerwehr abpumpen können. "Alles Peanuts im Vergleich zu dem, was in der Region drumherum los ist", sagte der 56-jährige Antiquitätenhändler und "Bares für Rares"-Star.

"Bares für Rares"-Händler ruft zu Spenden auf

Lehnertz wirkt in dem dreiminütigen Statement sichtlich betroffen. "Mir fehlen noch immer die Worte" sagt er. "Wenn du siehst, dass die halbe Eifel zerstört ist, kriegst du schon Angst." Er bedankt sich vor allem bei den Hilfskräften, die hervorragende Arbeit leisten würden. "Respekt an euch und passt auf euch auf." Angesichts der Lage, die er selbst als "fast schon Kriegszustand" beschreibt, wolle er helfen, sagt Lehnertz.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Gemeinsam mit der "Zesame Stonn Stiftung" von Herbert Prümmer, die hilfsbedürftigen Menschen in der Region hilft, ruft er zu Spenden auf. "Da geht jeder Cent 1:1 an die Leute", verspricht der Kunsthändler. Außerdem bietet er den Menschen vor Ort seine Hilfe an. "Ich kann nur bitten: Helft, damit wir da was zusammen kriegen."

Lehnertz wurde durch die TV-Show "Bares für Rares" bekannt. Berüchtigt ist er für seine 80-Euro-Gebote – egal wie wertvoll das Objekt ist. In der 230-Einwohnergemeinde Krekel betreibt der gebürtige Prümer einen Antikmarkt.

Lesen Sie auch:

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker