HOME

"Dafür verachte ich dich": Orgasmusflaute und Seitensprünge - diese Paare haben sich nach dem "Sommerhaus" getrennt

Sie wollten das Preisgeld gewinnen und als Paar das Sommerhaus verlassen - bei Bobby Anne Baker und Bert Wollersheim blieb nur Verachtung. Und auch die Beziehung von Patricia Blanco und Nico Gollnick hat nach der Show gelitten.

"Sommerhaus der Stars"

"Dafür verachte ich dich": Bobby Anne Baker ist wütend auf ihren Ex-Freund Bert Wollersheim. Die beiden trennten sich direkt nach dem Auszug aus dem "Sommerhaus der Stars".

MG RTL D

Sie nannten sich "Arschloch", "verlogenes Dreckspack", "Prolet": Im "Sommerhaus der Stars" sind in diesem Jahr die Fetzen geflogen. Doch nicht nur zwischen den Konkurrenten ging es teilweise heftig zur Sache, auch die Promipaare untereinander zofften sich.

"Sommerhaus der Stars": Micaela Schäfer und Felix Steiner wollen sich wieder annähern

Beim großen Wiedersehen nach dem Finale wurden die Paare von RTL-Moderatorin Angela Finger-Erben mit Gerüchten und Anschuldigungen konfrontiert. Als erstes mussten Micaela Schäfer und Felix Steiner zum Rapport. Schäfer hatte bereits nach ihrem Auszug aus dem Sommerhaus verkündet, sie und Steiner seien nicht mehr zusammen. "Im Sommerhaus hat es wirklich gekracht. Da waren ein paar Dinge dabei, die haben mir überhaupt nicht gepasst. Micaela stand nicht immer zu 100 Prozent hinter mir", erklärte Steiner und spielte damit wohl auf den Streit zwischen ihm und Frank Fussbroich an. Der hatte Steiner als "Arschloch" bezeichnet. 

"Sommerhaus der Stars"

Dass seine Freundin Micaela Schäfer beim Sex mit Männern keinen Orgasmus haben kann, konnte Felix Steiner nicht akzeptieren. 

MG RTL D

Vermutlich hatte wohl auch ein Geständnis Schäfers für Unmut bei dem Österreicher gesorgt. Dass sie noch nie beim Sex mit einem Mann - ihn eingeschlossen - einen Orgasmus gehabt habe, wollte Steiner nicht so stehen lassen. "Das stimmt nicht. Sie lügt", motzte er. Offenbar war sein Ego durch Schäfers Orgasmus-Beichte so angekratzt, dass er ihr absprechen wollte, so etwas selbst einschätzen zu können. Fragile Männlichkeit hin oder her, Schäfer betonte trotzdem, dass sie die Beziehung noch nicht aufgegeben habe. "Wir sind jetzt dabei, uns wieder zu finden. Wir müssen beide aneinander arbeiten, aber dann werden wir das schon schaffen", sagte sie beim Wiedersehen. 

Chancen auf Versöhnung: 50:50. 

Bobby Anne Baker und Bert Wollersheim

Beim großen Wiedersehen mit den anderen Promipaaren hatte Bobby Anne Baker endlich die Gelegenheit, ihre miese Laune im Sommerhaus zu erklären. Unter Tränen gestand sie, kurz vor dem Einzug eine SMS gelesen zu haben, die ihr das Herz gebrochen habe. Darin beteuerte ihr damaliger Freund, Ex-Bordellbesitzer Bert Wollersheim, einer anderen Frau seine Liebe. "Ich wusste, dass er mich hintergeht. Kurz bevor wir in das Haus reingegangen sind", sagte sie. "Ich wollte da gar nicht rein. Die Leute wussten ja gar nicht, warum ich so zurückhaltend und reserviert gegenüber Bert war. Ich musste das die ganze Zeit mit mir alleine ausmachen", erzählte Baker und wandte sich dann mit hasserfülltem Blick an Wollersheim: "Dafür verachte ich dich tief mit meinem ganzen Herzen."

Chance auf Versöhnung: Gleich Null. Wollersheim knutschte bereits vor RTL-Kameras mit seiner neuen Freundin Ginger Costello. 

Patricia Blanco, Nico Gollnick und Saskia Atzerodt

Und als wäre das nicht alles schon Trash-TV-Drama vom Feinsten, zauberte RTL noch ein Ass aus dem Ärmel: Saskia Atzerodt. Vergangene Woche waren Fotos aufgetaucht, die die ehemalige "Bachelor"-, "Bachelor in Paradise"- und "Sommerhaus"-Kandidatin sehr innig mit Patricia Blancos Freund Nico Gollnick zeigten: Er fasste ihr an den Hintern, sie tuschelten vertraut. Beim Wiedersehen darauf angesprochen, versuchte der 28-Jährige, sich rauszureden. "Wir waren zusammen im Badeschiff. Ganz lustiger Zufall. Und dann hat irgendjemand aus dem richtigen Winkel die Fotos gemacht", sagte er. "Wir haben Redebedarf", erklärte Blanco in der Sendung, betonte aber gleichzeitig, dass die beiden noch zusammen seien. 

"Sommerhaus der Stars"

Nico Gollnick und Patricia Blanco haben nach dem "Sommerhaus der Stars" Redebedarf. Er soll sie mit Saskia Atzerodt betrogen haben. 

MG RTL D

Bei "Extra" gleich im Anschluss an das große Wiedersehen ließ RTL dann Atzerodt selbst zu Wort kommen. Und die gab eine ganz andere Version der Geschichte zum Besten. Sie und Gollnick seien seit Wochen in regem WhatsApp-Kontakt. Die aufschlussreichen Chatprotokolle hielt das Reality-TV-Sternchen feixend in die Kamera. In Berlin hätten sie sich dann das erste Mal verabredet - und es sei auch zu Zärtlichkeiten gekommen. "Es hat gleich von Anfang an harmoniert", erklärte die 26-Jährige. "Es ist nicht nur beim Kuss geblieben. Definitiv", sagte sie. Und während Gollnick sich nicht mehr zu den Vorwürfen äußern wollte, reagierte Blanco eindeutig. "Natürlich werden wir da nochmal reden! Jetzt haben wir ja nochmal einen anderen Sachverhalt", sagte sie. "Was ich jetzt gerade höre, gefällt mir gar nicht. Das bedeutet: Ich werde da schon meine Konsequenzen ziehen." 

Fadenscheinige Ausreden, ein TV-Starlet, das indiskret Geheimnisse ausplaudert und eine verletzte Patricia Blanco - keine guten Zutaten für eine Versöhnung.

"Sommerhaus der Stars": Jens Büchner, Patricia Blanco und Co.: Diese Promis sind dabei
Jens Büchner mit seiner Ehefrau Daniela Büchner

Kult-Auswanderer und Ex-Dschungelcamp-Teilnehmer Jens Büchner zieht mit seiner Frau Daniela ins Sommerhaus. Die beiden sind regelmäßig bei "Goodbye Deutschland" auf Vox zu sehen. Kameras begleiten Büchners Leben auf Mallorca nun schon seit mehreren Jahren - Pleiten, Trennungen und Streitereien inklusive. 

MG RTL D
ls