HOME

Bei "The Masked Singer": Comedian Faisal Kawusi macht geschmacklosen Merkel-Witz – Zuschauer finden das gar nicht lustig

In der dritten Folge der neuen ProSieben-Show "The Masked Singer" saß Comedian Faisal Kawusi als Gast in der Jury. Der machte aber mit einem missglückten Witz eher negativ auf sich aufmerksam. 

Moderator Matthias Opdenhövel macht ein Selfie mit einem "The Masked Singer"-Showteilnehmer.

Bei der neuen ProSieben-Show "The Masked Singer" geht es darum zu erkennen, welcher Promi unter den bunten Tierkostümen steckt. Zehn davon gibt es, zwei wurden bisher enthüllt. Eigentlich ein sehr simples Format. Um die Show aber noch etwas auszuschmücken, sitzt auch noch eine dreiköpfige Jury vor der Bühne, um ganz offen mitzuraten und die Zuschauer zu unterhalten. Der Gastjuror am Donnerstag Abend hat das aber etwas übertrieben.

Denn in Folge drei gesellte sich zur Jury aus Musiker Max Giesinger, Moderatorin Ruth Moschner und Moderatorin und Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes auch noch Comedian Faisal Kawusi, der einigen noch aus der vorletzten Staffel von "Let's Dance" im Gedächtnis geblieben sein könnte. Der 27-Jährige wurde lange unter dem Kakadu-Kostüm vermutet, hat mit seinem Auftritt aber klargestellt, dass er es nicht sein kann. Unter dem Vogelkostüm steckte nämlich ein ganz anderer: Schauspieler Heinz Hoenig. Der wurde vom Publikum und einigen Twitter-Usern ganz besonders gefeiert und als erster A-Promi in der Show angesehen. Der 67-Jährige hat schließlich in seiner Karriere über 150 Rollen in Film und Fernsehen gespielt, unter anderem den "Bambi", den Deutschen Filmpreis und die "Goldene Kamera" erhalten.

"The Masked Singer": Faisal Kawusi macht geschmacklosen Merkel-Witz

Faisal Kawusi wollte mit seinem Kommentar witzig sein – der ging aber nach hinten los

ProSieben

Faisal Kawusis Witz über Merkel kommt nicht gut an

Bis der Schauspieler aber enthüllt wurde, weil er von den Zuschauern die wenigsten Anrufe bekam, durfte die Jury noch fleißig mitraten. Faisal Kawusi wollte dabei wohl seinem Job als Comedian gerecht werden und sagte kurz vor der Enthüllung: "Wenn der Kakadu weiter so zittert, schwenke ich um und tippe auf Angela Merkel." Die Kanzlerin hatte in den vergangenen Wochen gleich drei Zitteranfälle und hatte damit zuletzt für große Aufmerksamkeit gesorgt. Zuvor hatte Kawusi noch Jürgen von der Lippe unter dem Kakadu-Kostüm vermutet.

Bei einigen Twitter-Usern kommt der Witz so gar nicht gut an: "Kawusis Merkel-Witz war gaaanz schlecht." "Wer ist dieser widerliche Kawusi, der sich über die Schwäche von Angela Merkel lustig macht? Muss man diesen armseligen Wurm kennen?" oder "Wer hatte eigentlich die Idee diesen Faizal Kadusi (oder wie der auch heißen mag) zu 'The Masked Singer' einzuladen? Geschmacklose Witze und respektlos den Kandidaten gegenüber. Geht's noch?" ist da von der Netzgemeinde unter anderem zu lesen. Kawusi hatte dem Promi im Panther-Kostüm nämlich auch noch einen "Hüftschwung wie bei einer demotivierten Stripperin" attestiert. 

Der Comedian selbst hat sich zu seinem Fehltritt in der Sendung bisher noch nicht geäußert. Dafür hat sich inzwischen der Sender ProSieben reagiert: "Wir lachen gerne mal", hieß es in einer Stellungnahme. "Und wir mögen Faisal Kawusi. Und wir sind immer wieder davon überrascht, über was man sich alles künstlich aufregen kann."

Quelle: ProSieben

maf