HOME

Abschied in London: Hier können Sie die letzte Show von Monty Python sehen

Seit Sonntagabend ist es vorbei: Die Comedy-Legenden von Monty Python haben sich mit der letzten Bühnenshow verabschiedet. Wer den Livestream verpasst hat, kann das Erlebnis nachholen.

Die Ankündigung führte zu freudiger Hysterie, der Kartenverkauf war nach 43 Sekunden abgeschlossen, und Sonntagabend saßen weltweit, von Kopenhagen bis New York, abertausende Menschen in Kinosälen und schauten sich den letzten gemeinsamen Bühnenauftritt von Monty Python an. Auch in Deutschland strömten die Fans in die Kinos, die die Show aus der Londoner O2-Arena. Wer keine Karte bekommen hatte, schaute den Auftritt im Livestream. Denn der deutsch-französische Fernsehsender Arte übertrug den Auftritt live im Netz.

Wer am Sonntagabend keine Zeit hatte und das Erlebnis nachholen möchte (oder es einfach nochmal sehen will), der kann das hier tun. Denn der Livestream ist noch immer abrufbar (nicht wundern, am Anfang muss man ein bisschen warten, bis es losgeht).

Außerdem wird Arte am 30. Juli um 21.30 Uhr einen Zusammenschnitt der Show zeigen. Und wer es bis dahin nicht aushält, der kann viele der alten Sketche auch auf YouTube sehen, wo Monty Python einen eigenen Kanal hat. Wenn das nicht ausreicht: Einfach virtuell gegen John Cleese antreten und im App-Game "The Ministry of Silly Walks" richtig albern gehen.

ukl/ono