VG-Wort Pixel

ProSieben Bekannt durch Joko und Klaas: Oma Violetta ist gestorben

ProSieben : Bekannt durch Joko und Klaas: Oma Violetta ist gestorben
Sehen Sie im Video: Joko und Klaas – Fünf spannende Fakten zum Comedy-Duo.




5 Fakten zu Joko & Klaas:


1. Ungleiches Duo


Joko und Klaas wurden als unzertrennliches Duo bekannt.


Immer noch moderieren die beiden die TV-Spielshow "Duell um die Welt".


Doch sie gehen auch zunehmend ihre eigenen Wege.


Klaas moderiert seit 2018 seine eigene Comedy-Show "Late Night Berlin".


Privat treffen sie sich selten. Und dann hätten sie sich laut Joko oft nichts zu erzählen.


Klaas über Joko: "Er ist ein Bruder, den ich mir nie gewünscht habe, aber Blut ist dicker als Wasser."


2. Geheimes Codewort


Joko und Klaas überschreiten bei der Spielshow "Duell um die Welt"
regelmäßig Grenzen.


Aber: Es gibt eine Formulierung, bei denen die beiden wissen, dass die Sache wirklich zu extrem ist.


Ihr Codewort: "Alabama".


3. Multitalente


Joko und Klaas sind auch ohne ihren Gegenpart in anderen Bereichen erfolgreich.


Joko investiert in Start-ups junger Unternehmer.


Zum Beispiel in den Sockenhersteller "von Jungfeld".


oder die Gin-Marke Muscatel.


Außerdem spielt er eine Rolle im Kinofilm "Der Nanny" von Freund und Kollege Matthias Schweighöfer.


Klaas ist mit seiner Band Gloria als Sänger erfolgreich.


2013 belegte die Gruppe bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest den neunten Platz.


Er engagiert sich außerdem in der Politik und unterstützt die SPD.


4. Soziales Engagement


Joko und Klaas widmen sich regelmäßig politischen Themen.


Unter anderem in der Sondersendung  "Männerwelten"  zum Thema Sexismus.


Dort portraitieren sie Opfer von sexueller Gewalt, um auf Sexismus aufmerksam zu machen.


2013 setzen Joko & Klaas ein Zeichen gegen Flüchtlingshetze.


5. Der Lange Weg zum Ruhm


Bevor ihre Shows ein Millionenpublikum erreichten, fingen Joko und Klaas klein an.


2009 starten sie mit ihrer ersten gemeinsamen Sendung: "MTV Home".


2011 wechseln sie zum ZDF, ihre Sendung heißt neoParadise.


Seit 2012 sind sie bei ProSieben zu Hause. Von 2013 bis 2017 moderieren die beiden


die preisgekrönte Late-Night-Show "Circus HalliGalli".


Seit 2012 läuft "Das Duell um die Welt". Die nächste Staffel ist bereits geplant.


Dann werden Fans sicher genau darauf achten, ob das Wort "Alabama" fällt.



Mehr
Die aus "Circus Halligalli" und "Neo Paradise" bekannte Oma Violetta ist gestorben. Das hat ProSieben am heutigen Sonntag auf Twitter bestätigt.

In der aktuellen Podcastfolge von "Baywatch Berlin" verkünden Klaas Heufer-Umlauf, Thomas Schmitt und Jakob Lundt eine traurige Botschaft: Die aus "Circus Halligalli" und "Neo Paradise" bekannte Oma Violetta sei schon vor drei Jahren verstorben. Violetta sorgte mit ihrer schroffen Art für viele Lacher im Fernsehen. 2015 hatte sie die Show verlassen. Heufer-Umlauf berichtet in dem Podcast, dass sie damals gemerkt hätten, dass Violetta es körperlich nicht mehr geschafft hätte. 

Immer wieder sei er im Anschluss auf Oma Violetta angesprochen worden. Dass sie gestorben ist, verkündete ProSieben mit der kurzen Nachricht "RIP Oma Violetta" erstmals am heutigen Sonntag auf Twitter. Im Podcast verfallen die drei Männer in Erinnerungen an die exzentrische Oma. Heufer-Umlauf sagt, er habe zufällig an sie gedacht – und hatte noch einiges zu erzählen. 

Oma Violetta bewarb sich bei Joko und Klaas mit einem Brief 

"Sie ist irgendwie eine irre Person. Diese Verrücktheit, die sie umgeben hat und was sie so besonders gemacht hat, das merke ich jetzt erst", sagt Heufer-Umlauf. Die anderen pflichten ihm bei. Hinter der Kamera sei Oma Violetta außerdem genauso wie vor der Kamera gewesen. Sie habe nie geschauspielert. "Das war keine Oma, die wir verkleidet haben", stellt Heufer-Umlauf klar. "Es gibt keine wie sie." 

Oma Violetta mit Joko und Klaas
Oma Violetta mit Joko (rechts) und Klaas (links) 
© BREUEL-BILD/Juri Reetz/ / Picture Alliance

In Oma Violettas letzter Szene im Fernsehen wurde sie virtuell ins Weltall geschossen. "Das war liebevoll von uns gemeint. Sie war von Minute eins wie eine Außerirdische", erklärt Heufer-Umlauf. Schon ihre Bewerbung sorgte bei dem TV-Team für große Erheiterung. Demnach hatte Violetta damals schlicht einen Brief mit der Frage: "Hallo Joko und Klaas, ich heiße Violetta. Haben Sie Arbeit für mich?" geschrieben. Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hatten sie daraufhin in ihre Sendung eingeladen. 

ame

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker