HOME
TV-Kritik

D. Katzenberger - Mit Lucas im Weihnachtsfieber: Im Namen der Katze, des Katers und des heiligen Vaters

Selbst der Papst hat es durchgewunken: Die Katzenberger-Doku ist zurück. Und zwar mit genauso viel Bauernschläue und Rosarot wie immer. Gesungen wird auch. Was machen Sie eigentlich an Heiligabend?

Daniela Katzenberger und Lukas Cordalis im Weihnachtsfieber

Laden selbst für Heiligabend ein: Daniela Katzenberger und ihr Lucas sind im Weihnachtsfieber

Die neue Staffel der Katzenberger-Dokusoap hatte noch gar nicht richtig angefangen, da schnurrte die Katze schon ihre Fans via Facebook zusammen. In einem Video grüßten Daniela Katzenberger und Ehemann Lucas Cordalis aus dem Urlaub und warben für die neue Folge. "Einschalten, einschalten, einschalten! Wir sind in Finnland, wir haben hier gar kein RTL2", schwadronierte Cordalis in die Handykamera. "Wir waren doch aber dabei, Schatz!", unterbrach ihn seine Frau verwundert. Es sind genau Wortwechsel wie diese, die den Katzenberger-Zauber ausmachen. Der sorgte im Sommer dafür, dass über 2,5 Millionen Zuschauer live zuschalteten, als die beiden vor den Traualtar traten. Und der soll die Fans jetzt auch am Heiligabend vor den Fernseher locken.

Denn das Reality-TV-Paar geht noch einmal live auf Sendung. "Kommt an Weihnachten zu uns, ihr seid alle eingeladen", locken sie. "Manchmal frag ich mich, wie die auf solche Ideen kommen", sagt Weddingplaner Eric. Er soll zum Weihnachtsplaner mutieren und für die Cordalis-Katzenbergers den Heiligabend ausrichten. Wie bei Wham! in "Last Christmas" soll es werden und mit Glitzer und Schnee und in den Bergen - aber bitte ohne Kurven und Berge. Und natürlich in rosarot und mit einer Popcornkette um den Christbaum. Da hilft es auch nicht, dass Eric noch einmal ungläubig nachfragt: Der Sendetermin steht. Dabei hat der Junge sich offenbar kaum von der Hochzeit erholt (Cordalis: "Du hast aber abgenommen!").


Ziehen Katzenberger und Cordalis nach Köln - näher an den Heimatsender?

Fünf Monate ist die nun her. Was hat sich in der Zwischenzeit getan? "Daniela und Lucas sind viel unterwegs. Eigentlich hatten sie sich Mallorca als Heimat ausgesucht aber in den letzten Monaten haben sie sich mehr und mehr in Köln verliebt", heißt es aus dem Off. Was ja ganz praktisch ist, so eine Köln-Liebe, wenn man für RTL2 dreht. Brauchen die Lombardis ihr Haus in Hürth eigentlich noch? Das Nomadenleben und Arzthelferin/Kindermädchen Laura (Katzenberger: "Die ist lieb, die hat Zeit, die kann mitgehen.") sind allerdings schon die einzigen Neuheiten. Die Dokusoap bleibt beim Bewährten: Es gibt ein Wiedersehen mit Danielas Brautkleid-Designerin, die Katzenberger klagt über ihr Gewicht, Cordalis beschwichtigt pflichtbewusst, dazwischen tapst Töchterchen Sophia ihre ersten Schritte vor der Kamera.

Später taucht auch Pfarrer Norbert Fink wieder auf, er begleitet die beiden nach Rom, wo sie sich als Brautpaar den Segen vom Papst holen. Katzenberger ganz beglückt: "Im Namen der Katze, des Katers und des heiligen Vaters!" Aber die Katze wäre nicht die Katze, wenn sie mit der neuen Staffel nicht auch eine weitere Geschäftsidee verknüpfen würde. Schnell den Lipgloss nachgezogen, dann geht's ab ins Tonstudio - das Weihnachtsalbum zur Sendung aufnehmen. "Das Leuchten der Kinderaugen inspiriert uns natürlich auch dazu, wahnsinnig schöne Musik zu machen", sagt Cordalis in die Kamera und man fragt sich einmal mehr, wer von beiden nochmal Abitur hat. Clever ist es jedenfalls: Auf Facebook fragen die Fans schon panisch nach, wo es den Song aus der Show denn zu kaufen gäbe.

Nächste Woche geht's dann in die Berge ohne Berge in die Wham!-Hütte mit der Popcornkette. Alltag für Daniela Katzenberger. Oder wie sie es selbst sagt: "Ich hab keine Ahnung, ob meine Tochter jemals stolz sein wird auf das, was ich mach' im Leben – aber ich hab immer Spaß gehabt!"

"Daniela Katzenberger - Mit Lucas im Weihnachtsfieber", Montags, 20:15 Uhr auf RTL2