HOME

Neue TV-Doku mit Daniela Katzenberger: Jetzt gebärt sie auch noch

"Jedes Paar braucht ja eigentlich seine Privatsphäre", sagt Daniela Katzenberger. "Wir nicht." Ungeniert dokumentiert sie in einer neuen Dokusoap ihre Schwangerschaft. Intimes Geständnis Nummer eins: Die "Katze" hat keine Klotür.

Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger

Eins, zwei oder drei? Lucas Cordalis und Daniela Katzenberger müssen sich zwischen drei Wohnorten entscheiden.

RTL2 trägt dick auf: "Aus Ludwigshafen kommen zwei der prominentesten Deutschen: Helmut Kohl und Daniela Katzenberger", heißt es zu Beginn der Sendung. "Katze" und Kohl -  wie passt das zusammen? Doch die Pfälzer haben mehr gemeinsam, als es auf den ersten Blick scheint. Beide wurden zu Beginn ihrer Karriere maßlos unterschätzt. Wohl auch, weil sie aus der Provinz kommen und einen gewöhnungsbedürftigen Dialekt sprechen. Und beide wissen, wie sie Privates geschickt in der Öffentlichkeit nutzen. Der eine ließ sich früher im Wahlkampf mit seiner Familie im Bungalow ablichten, die andere lässt sich in ihrer Schwangerschaft begleiten.

"Daniela Katzenberger - mit Lucas im Babyglück" heißt die neue Dokusoap auf RTL2. Zu sehen gibt es die "Katze", wie sie leibt und lebt - und gebärt. Denn ein Videoteam ist selbst dann live dabei, wenn die 28-Jährige im Kreißsaal liegt. Doch obwohl Töchterchen Sophia bereits auf der Welt ist, müssen sich die Zuschauer bis dahin noch gedulden. Schließlich müssen sechs Folgen gefüllt werden. Zu sehen gibt also zunächst, wie Katzenberger und ihr Freund Lucas Cordalis "die täglichen Hürden des Alltags" meistern, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Das ist zum Glück amüsanter, als es klingt.

Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis

Badespaß mit Babybauch: Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis genießen den Strand auf Mallorca.

Denn die "Katze" ist eben die "Katze" - erfrischend ehrlich plappert sie in breitem Pfälzisch frei von der Leber weg. Zum Beispiel wenn es darum geht, dass sie in ihrer Ludwigshafener Wohnung keine Badezimmertür besitzt und somit auch der Toilettengang mehr oder weniger öffentlich ist. "Hier war ja eh nur meine Schwester zu Gast", sagt sie, "und die sitzt ja sogar auf dem Klo, wenn ich in der Badewanne liege." Mit Freund Lucas Cordalis sei das Verrichten eines Bedürfnisses am Anfang aber schon anstrengender gewesen. Sie habe ihn immer zum Eistee holen geschickt. Dann habe er gefragt: "Achso, musst du wieder aufs Klo."

Der Beziehungsstress im Hause Katzenberger/Cordalis entsteht nicht nur durch Klogeräusche, sondern durch die Frage, wo die Tochter später aufwachsen soll. Dass dies nicht in der einem rosa Albtraum gleichenden Wohnung Katzenbergers in Ludwigshafen geschieht, liegt nicht nur an der fehlenden Badezimmertür. Die komplette Einrichtung besteht aus Girlie-Nippes. Sieben Kleiderschränke besitzt die "Katze", selbst in der Küche stapeln sich Schuhe und Kartons. Falls Barbie jemals in die Hölle kommt, wird sie genauso aussehen.

Wo ist Tine Wittler, wenn man sie braucht?

Da Tine Wittler offenbar nicht zur Stelle ist, sollen sich Katzenberger und Cordalis zwischen Mallorca, wo Opa Costa Cordalis seine Enkelin mit "Anita" in den Schlaf singen könnte, dem cordalischen Anwesen im Schwarzwald, das zwar eine Badezimmertür hat, den Klogänger aber mit braunen Fliesen beleidigt, oder einer neuen Bleibe in Ludwigshafen, wo Mamma Iris ein wachsames Auge auf die kleine Familie haben würde, entscheiden. Zum Showdown kommt es dann in Mamma Iris' Eckkneipe in Ludwigshafen. "Da kommt hier d'r Cordalis und nemmt ma mei Kind weg", ereifert sich die Dschungelcamp gestählte Katzenmutter. Nach Mallorca will Iris selbstverständlich mitziehen. Deshalb entscheidet die Katze: "Wir ziehen in den Schwarzwald."

Die kleine Sophia wird also auch in der Provinz aufwachsen. Ein Kind zwischen Pfälzer Saumagen und Badischen Knöpfle. Helmut Kohl hätte bestimmt auch nicht anders entschieden.