HOME

Satiresendung: Die "heute-show" konfrontiert CDU-Mann Elmar Brok mit der EU-Wahl – der reagiert angefressen

In der "heute-show" wollte Fabian Köster eigentlich nur herausfinden, ob die CDU cool ist. Der langjährige Europaabgeordnete Elmar Brok reagierte, gelinde gesagt, ungehalten.

"heute-show": Ist die CDU cool?

Die "heute-show" will wissen "Ist die CDU cool?" und macht Elmar Brok damit ziemlich sauer

Die CDU demaskiert sich nach der Europawahl derzeit selbst. Sie verliert die jungen Wähler und die Parteivorsitzende Kramp-Karrenbauer faselt ungebremst über Meinungsregulierung und behauptet, Journalisten und Youtuber würden zur "Zerstörung demokratischer Parteien der Mitte aufrufen". So weit, so gefährlich. 

"heute-show" und die Frage: Ist die CDU cool?

Wenn man die Volkspartei mit einem Wort beschreiben müsste - "cool" wäre es derzeit wohl am allerwenigsten. Die ZDF-Satiresendung "heute-show" wollte dennoch herausfinden, ob die Union cool sei und schickte dafür Comedien Fabian Köster los. Der fragte einige dieser jungen Leute, ob sie CDU wählen würden. Die Antworten waren eindeutig: "Nein." Köster hakte dennoch nach. "Könnte die CDU dich irgendwie bestechen, damit du die wählst? Wenn die CDU Gras verteilen würde?", fragte der Komiker einen jungen Mann. "Da gehen sie dann mal aus wissenschaftliche Studien ein, sagen: 'Ja, Gras ist schlecht', weißt du? Aber auf die ganzen wissenschaftlichen Studien zum Klima oder CO2 gehen sie nicht ein, oder was", empörte dieser sich.

Und selbst auf der Wahlparty der CDU/CSU schienen sich die Anwesenden nicht wirklich sicher zu sein, ob ihre Partei cool ist. "Das ist so eine Sache", überlegte eine CDU-Anhängerin. "Was verstehen sie bei Politik unter cool?", fragte sie sich. "Wir brauchen wahrscheinlich junge Leute, wie Philipp, na ja, Philipp Amthor ist ja jung. Also, offiziell", verhaspelte sich ein einer der jüngeren CDU-Fans. 

Elmar Brok: "Lachen sie nicht so dusselig!"

Auf den größten Widerstand traf Köster dann beim langjährigen CDU-Europaabgeordneten Elmar Brok. Dem war offenbar besonders Youtuber Rezo ein Dorn im Auge. "Wir haben ja erhebliche Anstrengungen unternommen gegen den Klimawandel", wollte er Köster überzeugen, der sich sein Lachen nach dieser Aussage nicht verkneifen konnte und Brok damit noch mehr anstachelte. "Lachen sie nicht so dusselig!", fuhr der ihn an. "Sie sagen, dass gar nichts gemacht wurde. Und das ist schlicht dumm, Sir", pöbelte er den Komiker an. "Wir machen große Fortschritte und gleichzeitig wollen wir auch, dass der Arbeitsplatz ihres Vaters erhalten bleibt", sagte er dann noch, woraufhin Köster nur erwidern konnte: "Mein Vater ist Lehrer." "Deswegen verstehe ich ihre Argumentation, es kommt ja auch der Strom aus der Steckdose", antwortete ihm Brok ungehalten. 

"Vielleicht ganz gut, dass Elmar Brok nicht mehr im EU-Parlament ist", sagte Köster trocken und in Hörweite des Politikers. Die Frage nach der Coolness der Partei wurde mit diesem Beitrag wohl umfassend beantwortet. 

Quelle: ZDF "heute-show"

AKK lädt CDU-Mitglieder via Fax zu Tagung ein – und das Internet lacht sich schlapp
ls
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(