VG-Wort Pixel

Erster Trailer veröffentlicht So emotional geht's bei den "Gilmore Girls" weiter

Gilmore Girls
Die Gilmore Girls Lorelai (Lauren Graham) und Rory (Alexis Bledel) sind zurück.
© Youtube Netflix
In genau vier Wochen kommen die "Gilmore Girls" zurück. Netflix veröffentlichte vorab einen Trailer, der erste Hinweise auf den Inhalt der Serien-Fortsetzung gibt. Fünf Dinge, die wir jetzt wissen.

Sind Luke und Lorelai noch ein Paar? Hat Rory ihren Traum von einer Journalisten-Karriere erfüllen können? Und wie geht es dem Rest der Bewohner von Stars Hollow? Was gab es für Spekulationen und Gerüchte in den vergangenen Wochen um die Fortsetzung der "Gilmore Girls": Von einer möglichen Schwangerschaft war die Rede, von Trennungen und neuen Liebschaften. Wirklich sicher wissen die Fans das erst am 25. November, dann veröffentlicht der Streamingdienst Netflix die vier neuen Folgen der Kultserie. Aber erste Hinweise gibt es jetzt schon, denn heute wurde der offizielle Trailer zur Show veröffentlicht.

Erster Trailer veröffentlicht: So emotional geht's bei den "Gilmore Girls" weiter

In dem knapp zweieinhalbminütigen Clip bekommen die Fans ein paar Antworten auf die dringendsten Fragen. Fest steht: Es wird emotional - für Fans und die Figuren! Fünf Dinge, die der Trailer verrät:

1. Luke und Lorelai sind ein Paar

Nach all dem Hin und Her in den vergangenen Staffeln scheinen sich Luke (Scott Patterson) und Lorelai (Lauren Graham) endlich gefunden zu haben. Wir sehen ihn in der Gilmore-Küche, wie er sich meckernd weigert, ihr und Rory (Alexis Bledel) noch mehr Junkfood zu kochen. "Luke und ich sind glücklich", sagt Lorelai sogar in einer anderen Szene. Allerdings tut sie das wenig überzeugend, denn...

2. Lorlei ist trotzdem unzufrieden

"Ich dachte, ich wüsste genau, was ich will, wohin ich will. Aber in letzer Zeit erscheint mir alles so verworren", beklagt sie sich. Das sieht nicht nach einem reibungslosen Happy End aus.

3. Auch Rory ist auf der Suche

Waaaas? Aus der ehrgeizigen Musterschülerin ist weder eine Star-Journalistin noch eine Politikerin geworden. "Ich fühle mich einfach nur sehr verloren in letzter Zeit. Ich hab keine Arbeit, ich hab kein Geld, ich hab keine Unterwäsche!", sagt sie. Doch die Szene hat etwas Gutes...

3. Sie trinkt mit Jess (!)

Rory schüttet mit diesen Worten anscheinend leicht angetrunken ausgerechnet ihrem Exfreund Jess (Milo Ventimiglia) das Herz aus. Was alle Fans aus "Team Jess" freuen wird. Aber auch Logan (Matt Czuchry) und Dean (Jared Padalecki) tauchen im Trailer kurz auf.

4. Sogar Emily ist neben der Spur

Nach dem Tod von Schauspieler Edward Hermann musste auch die Figur Richard Gilmore sterben. Dieser Schicksalsschlag macht allen Gilmore Girls zu schaffen - aber besonders Rorys Großmutter Emily (Kelly Bishop). Traurig: "Ich weiß nicht, wie das gehen soll. Ich war 50 Jahre verheiratet, die Hälfte von mir ist weg."

5. Der Witz und der Charme von "Gilmore Girls" ist ganz der Alte

Sie haben es nicht verlernt: "Gilmore Girls" ist genauso atmosphärisch wie früher und die schnellen Dialoge sind gespickt mit Popkultur-Anspielungen. So entrümpelt Emily etwa ihr Haus nach der hippen Methode von Bestseller-Autorin Marie Kondo und in Stars Hollow wird darüber abgestimmt, ob die Telefonzelle abgeschafft werden soll. Lorelais und Rorys größte Sorge: "Aber wo zieht sich Superman um, wenn er die Stadt vor Ben Affleck retten muss?"

Willkommen zurück, Gilmore Girls!


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker