VG-Wort Pixel

Hape Kerkeling Die elf besten Clips zum 50. Geburtstag


Ob Horst Schlämmer oder König Beatrix: Über Hape Kerkelings Parodien kann jeder lachen. Wir haben die schönsten Ausschnitte zusammengestellt - zum Lachmuskel-Training.

Die Königin Beatrix! Der Horst Schlämmer! Das Hannilein! Der Name Hape Kerkeling weckt sofort Assoziationen. Oft fangen Menschen sogar leise an zu kichern, sobald sie den Namen hören - weil sie an eine besonders witzige Stelle im Film "Kein Pardon" denken. Oder an das so ernsthaft vorgetragene Blödsinnslied "Hurz". Oder an seinen Auftritt als pöbelnder finnischer Musiker bei Viva. Oder seine Parodie der Punktevergabe beim Grand Prix d'Eurovision. Auch wenn Hape Kerkeling, der am 9. Dezember 50 wird, seit seinem Buch "Ich bin dann mal weg" über seine Pilgerreise auf dem Jakobsweg nicht mehr nur für Klamauk und Witz steht: Es macht immer wieder Spaß, seine Clips herauszusuchen und herzlich mit und über seine Figuren zu lachen.

Die Königin Beatrix

Hurz! (1992)

Horst Schlämmer bei McDonald's

Helsinki is hell

Hannilein

Die Flurszene aus "Kein Pardon"

Der Trabant

Das ganze Leben ist ein Quiz

Wettkampf der Wahrsager

Punktevergabe beim Grand Prix

Der einzig wahre "Wetten, dass ..?"-Moderator: Horst Schlämmer

ukl

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker