HOME

Jan Böhmermann spottet auf Twitter: "Schieb Dir das mal ganz tief in Dein peinliches Heimatministerium rein!"

Jan Böhmermann macht sich mit einem Tweet über den neuen Bereich "Heimat" des Innenministeriums lustig. Wie nicht anders zu erwarten, provoziert der Satiriker damit auch rechte Antworten. 

Erweitertes Innenministerium: So reagiert Twitter auf Horst Seehofers neue Heimat

Bei den Verhandlungen zur Neuauflage der Großen Koalition wurde CSU-Chef Horst Seehofer zum Innenminister berufen. Im gleichen Zuge wurde eine kleine, aber entscheidende Änderung am Ressort vorgenommen. Es wurde um den Begriff "Heimat" ergänzt, Seehofer ist also Innen- und Heimatminister in Personalunion. 

Jan Böhmermann und andere machen sich über Seehofer und das Heimatministerium lustig

Die Reaktionen im Netz reichten von Spott bis Fassungslosigkeit. Besonders die Besetzung mit Seehofer als Minister konnten viele User nicht verstehen.

Manche fragten sich, ob mit dem neuen Heimat-Begriff ein Trachten-Zwang und typisch deutsches Essen einherginge.

Andere hatten noch mehr Titel-Vorschläge für den CSU-Mann, der sich lautstark für eine Obergrenze für Flüchtlinge ausgesprochen hatte. 

Die Absurdität der Diskussionen auf den Punkt brachte allerdings Satiriker und Moderator Jan Böhmermann auf seinem Twitter-Profil.

Der Satiriker machte darauf aufmerksam, dass zurzeit vor allem Deutsche mit Migrationshintergrund in der öffentlichen Debatte stattfinden und für Schlagzeilen sorgen würden. So wurde Kida Khodr Ramadan, der libanesische Wurzeln hat, gerade erst als "bester deutscher Schauspieler" für seine Rolle in der Serie "4 Blocks" mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Fatih Akin, der im Hamburger Stadtteil Altona aufgewachsen ist, gewann derweil für seinen Film "Aus dem Nichts" den Golden Globe in der Kategorie "Bester nicht-englischsprachiger Film". Mit dem NSU-Streifen war Akin außerdem im Rennen um eine Oscarnominierung. Am Ende wurde "Aus dem Nichts" zwar nicht nominiert, hat aber trotzdem in Deutschland und im Ausland für Furore gesorgt. Deniz Yücel, für dessen Freilassung aus einem türkischen Gefängnis sich Böhmermann seit Langem stark macht, erwähnt der Satiriker auch. 

Böhmermann provoziert rechte Wähler

Dass der 36-Jährige mit seinem Tweet nicht nur Zustimmung bekommen würde, muss ihm bewusst gewesen sein. Tatsächlich antworteten manche Nutzer gereizt. "Wenn Deutschland so schlecht ist warum wanderst du nicht aus? Erdogan wartet auf dich", schreibt eine Userin, "alles Einzelfälle", empörte sich ein anderer. "Wenn ein antideutscher der offensichtlich in einer Identitätskrise steckt über Heimat herzieht", motzte eine Kommentatorin. Ein Befürworter des Moderators sah sich hingegen gezwungen, Böhmermann Liste noch zu ergänzen: "Sie haben den besten deutschen Nachbarn vergessen", schrieb er und ergänzte den Tweet mit einem Bild von Fußballer Jerome Boateng. Über den hatte AfD-Politiker Alexander Gauland vor fast zwei Jahren gesagt: "Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben."

Kommentar des stern-Herausgebers: Mit Hängen und Würgen: Der Koalitionsvertrag steht! Eine erste Analyse von Andreas Petzold


ls
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.