HOME

Horst Seehofer

Horst Seehofer

Ehe er sein Lebensziel - das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten - erreichte, bewährte sich Horst Seehofer als politischer Überlebenskünstler. Unter Kanzler Kohl war er, der Sohn eines Lkw-Fahrer...

mehr...
Grünen-Politikerin Roth verneigt sich vor Seehofer

Jamaika-Unterhändler beginnen entscheidende Wochenend-Sondierungen

Die Jamaika-Unterhändler sind in ihre entscheidenden Wochenend-Sondierungen gestartet. Spitzenvertreter aller vier Parteien kamen am Samstagmorgen in Berlin zusammen.

Wolfgang Kubicki

Deadline für Jamaika-Gespräche am Sonntagabend

Angela Merkel

Analyse

Das Jamaika-Drama

CSU-Chef zu Jamaika-Sondierung

Seehofer - Es sind schwierige Felder zu bearbeiten

Die Verhandlungen über die mögliche Jamaika-Koalition gingen bis in den frühen Morgen

Verhandlungen

Jamaika-Sondierung vertagt: Daran liegt's

Seehofer führt Einzelgespräche mit Merkel und Kretschmann

Fortsetzung der Sondierungsgespräche

Regierungsbildung

«Wir schaffen das» - oder?

Sorgen bei Horst Seehofer - Nie stand die CSU schlechter da

Umfrage

Historisch schlechte Zahlen: CSU im freien Fall

Seehofer

Forsa-Umfrage

CSU laut Umfrage weiter im Sinkflug

Sondierungsgespräche

Abschluss am Donnerstag

Kompromisssignale in letzter Jamaika-Sondierungswoche

Jamaika-Parteichefs beraten über Vorgehen

Söder soll zu Ämtertrennung bereit sein

Heute Show 11. November 2017 Markus Söder CSU

"Heute Show" im ZDF

Der Aasbayer - So witzig muss Markus Söder in der "Heute Show" Federn lassen

Sondierungsgespräche

Zum Erfolg verdammt?

Die dicksten Brocken für Jamaika kommen noch

Merkel will laut «Focus» bei Mütterrente nachbessern

Fast drei Viertel der Bayern wollen Seehofer-Rücktritt

Noch viele offene Fragen bei Jamaika-Sondierungen

Noch viele offene Fragen bei Jamaika-Sondierungen

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt (l.) und der FDP-Vorsitzende Christian Lindner

Sondierungsgespräche

Guter Bulle, böser Bulle: die Tricks der Jamaika-Unterhändler

Jamaika-Gespräche: Seehofer gibt sich zuversichtlich

Twitter
+++ Ticker +++

News des Tages

Twitter verdoppelt Textlänge auf 280 Zeichen

Horst Seehofer

Debatte um Seehofer

Müller: Generationswechsel in CSU nur im «Miteinander»

Jamaika-Chefunterhändler zusammengetroffen

Sondierungsgespräche

Jamaika-Unterhändler signalisieren Kompromissbereitschaft

Jamaika-Unterhändler signalisieren Kompromissbereitschaft

Ehe er sein Lebensziel - das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten - erreichte, bewährte sich Horst Seehofer als politischer Überlebenskünstler. Unter Kanzler Kohl war er, der Sohn eines Lkw-Fahrers, Bundesgesundheitsminister (1992-1998), dann erkrankte er an einer lebensgefährlichen Herzmuskelkrankheit. In der Großen Koalition war er Merkels Minister für Ernährung und Landwirtschaft. Als die CSU 2008 die absolute Mehrheit im Landtag verlor und das Duo Günther Beckstein (Ministerpräsident) und Erwin Huber (Parteichef) zurücktreten musste, wurde Seehofer in beiden Ämtern Nachfolger. Er hatte diese Position schon früher angestrebt, doch dann flog auf, dass er eine außereheliche Affäre hatte, der eine Tochter entstammt. Seehofer entschied sich schließlich gegen seine Affäre und für seine Ehefrau. Danach war er für die CSU wieder wählbar.

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren