HOME

So reagiert das Netz: #verafake oder "Je suis einsamer Eisenbahnfreund"

Bäm! In seiner ersten Show "Neo Magazin Royal" nach dem Erdogan-Skandal haut Jan Böhmermann ein echt dickes Ding raus. #verafake - oder wie demontiert man RTL und seine Moderatorin. Im Netz wird er dafür gefeiert.

Jan Böhmermann gab am Abend sein Comeback

Jan Böhmermann gelang mit #verafake ein fulminantes Comeback

Au weia! Da wird es bei RTL sicherlich Redebedarf geben. #verafake oder wie es Jan Böhmermann gelungen ist, innerhalb weniger Minuten einen großen Privatsender und seine Moderatorin vorzuführen. In seiner Comebacksendung schwang der Satiriker die ganz große Medienkeule.

Heimlich schleuste sein Team von "Neo Magazin Royal" zwei Fake-Kandidaten in die Sendung "Schwiegertochter gesucht". In einer extra angemieteten "Asi-Wohnung" empfingen dort der "einsame Eisenbahnfreund" Robin, 21, der in seiner Freizeit Schildkröten beobachtet und noch nie eine Freundin hatte sowie sein alkoholliebender, nah am Wasser gebauter Vater René, 38, Redakteure des TV-Formats.

Mit versteckter Kamera wurde das Vorgespräch festgehalten. Es folgte zunächst der Knebelvertrag: 150 Euro Aufwandsentschädigung für 30 Drehtage. Auch eine eidesstattliche Versicherung mussten die zwei unterschreiben, die besagt, dass sie nicht geistig behindert sind.

Internet feiert Jan Böhmermann

Im Bewerbungsbogen kreuzte die Redakteurin (nach kurzem Zwiegespräch mit der Kollegin) ein "Nein" bei Alkoholkonsum an, obwohl der gefakte Vater die Frage danach mit "Joah, ich trinke so acht Bier am Tag" beantwortete. Und weil Vater und Sohn dem Sender offenbar noch nicht "Freak" genug waren, brachte RTL noch ein pinkfarbenes "Liebe ist … "-Puzzle (1000 Teile) und Stoff-Schildkröten mit, die sie für die Dreharbeiten in der ganzen Wohnung verteilten.

Für die Aktion wird Böhmermann im Netz gefeiert.

Die Kommentare auf der Facebook-Seite von "Schwiegertochter gesucht" sind nicht weniger hämisch. Hier einige Auszüge:

"Thomas... oder doch Jan Böhmermann? Tja liebe Vera, jetzt musst du dich entscheiden #verafake"

"#verafake !!!!! Tja endlich mal medial das der Öffentlichkeit gesagt, was 98% aller Menschen mit einem IQ von mindestens 75 sowieso denken. Hoffe, das es RTL finanziell schadet und die ihr Programm mal überdenken"

"Im Prinzip ist eigentlich jetzt offiziell rausgekommen, was schon längst jeder wusste. Es ist alles nur gespielt und wird noch zusätzlich etwas aufgebauscht. Ottonormal Singles, die halbwegs noch etwas Resthirn haben, lockt doch heutzutage niemanden mehr so richtig vor den Fernseher. Von daher ist das echt keine große Überraschung!"

"Vera, Vera, alle deine Shows kannst du jetzt vergessen. RTL wird mit Sicherheit behaupten, das eure Redaktion dafür allein verantwortlich ist, damit nicht der ganze Sender unter eurer Methode leiden muss. Heißt's dann bald #verafake sucht Job? Schäm dich in Grund und Boden, alles für die Quote. Die temporäre Aufmerksamkeit ist dir nun gewiss und danach geht's dann ins Nichts."

Und für alle, die die Sendung verpasst haben, gibt's hier nochmal #verafake zum Anschauen.

jek