VG-Wort Pixel

Momente der TV-Geschichte Legendärer Patzer: Als Paola von der Banane durchs Studio rutscht

Paola Felix und Karl Dall
Karl Dall und Paola singen "Blue Bayou" - dann passiert es.
Um den 60. Geburtstag von Karl Dall macht die ARD 2001 ein großes Brimborium. Der Blödelbarde wird mit einer eigenen Show geehrt. Legendär gerät dabei der Auftritt von Paola. Die Sängerin rutscht aus Versehen auf einer Schlauchbanane die Bühne herunter.

Norbert Blüm springt aus der Geburtstagstorte und Gerhard Schröder gratuliert am Telefon mit dem Satz: "Ich wünsche ihm, dass er allemal so alt wird, wie er aussieht." Am 1. Februar 2001 feiert die ARD den 60. Geburtstag von Karl Dall mit einer großen Abendshow. In "60 Jahre Karl Dall" lassen Weggefährten den Komiker hochleben. Legendär gerät der Auftritt von Paola Felix. Die Schweizerin singt mit Dall ein Duett. Doch es kommt vor laufender Kamera zu eine, der lustigsten Missgeschicke der deutschen Fernsehunterhaltung.

Für den Song "Blue Bayou" hatten die Bühnendesigner eine aufblasbare Schwimminsel mit Palme und zwei Schlauchbanen bereitgestellt. Dall und Paola nehmen auf dem Gummiteil Platz. Doch schon die erste Strophe kann Paola nicht zu Ende singen. "Den Weg, den ich oft in Gedanken ging", beginnt sie die erste Zeile. Dann passiert es. Mit einem "Huch" rutscht sie von der Insel herunter, weiter auf die Schlauchbanane und schließlich die Treppe hinab auf den Studioboden. Paola ist weg.

ARD sendet den Patzer trotz Aufzeichnung

Das Publikum johlt. Karl Dall weiß gar nicht, wie ihm geschieht. Doch ebenso schnell wie sie verschwunden war, berappelt sich die Sängerin, zieht ihr Kleid zurecht und nimmt wieder neben Dall Platz. Während die Musik im Hintergrund weiterläuft, bricht sie selbst in lautes Gelächter aus. "Komm, sing weiter", sagt Dall in seiner unnachahmlichen Art. Und tatsächlich, beide bringen das Lied noch zu Ende. Mit tosendem Applaus goutieren die Zuschauer den Auftritt.

Zwei Dinge sind beachtlich: Erstens, Paola und Karl Dall sangen damals live, die Stimmen kamen nicht vom Band. Deshalb war Paolas Lachen auch zu hören. Zweitens, die ARD schnitt den Patzer nicht heraus, obwohl die Sendung in Hamburg voraufgezeichnet war. Dall und Paola hatten auf eine Wiederholung verzichtet. Deshalb gab es nur diese eine Version, die dann gesendet wurde. Ein Glück für die Fernsehzuschauer. Und ein legendär lustiger TV-Moment.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker