HOME
Junge Generation spart weniger fürs Alter

Nur wenige sparen fürs Alter

Generation Yolo - so blauäugig rauschen die Jungen in die Altersarmut

Die junge Generation hat immer weniger Lust, fürs Alter vorzusorgen. Die Gründe dafür sind alarmierend. Denn die Jugend fürchtet zwar, dass Altersarmut zunehmen wird. Doch statt selbst zu sparen, soll der Staat das Problem richten. Eine gefährliche Entwicklung.

Von Katharina Grimm
Unsichere Zukunft: Die Deutschen fürchten sich vor der Rente

OECD-Studie

Deutschlands große Renten-Angst: Reicht das Geld am Ende?

Von Katharina Grimm
Der Medizinische Dienst der Krankenkassen überprüft die Situation in deutschen Pflegeheimen
Pflege in Not

Altenpflege

Der Kampf für den Anspruch: Wenn Prüfer deutsche Pflegeheime unter die Lupe nehmen

Von Andreas Hoffmann
Die Rente wird zu einer enormen Belastung

Risiko Altersarmut

Arbeiten bis 70 und weniger Geld? Wie heute über die Rente der Zukunft entschieden wird

Von Katharina Grimm
Bundeskanzlerin Merkel während der Jamaika-Sondierungen am Sonntag in der Landesvertretung von Baden-Württemberg in Berlin

Jamaika-Sondierungen

Weiter keine Einigung: "Es steht Spitz auf Knopf"

Norbert Blüm ist kein freund des Grundeinkommens

Ehemaliger Arbeitsminister

Langeweile und Alkoholismus: Warum Norbert Blüm das Grundeinkommen ablehnt

Frank Behrendt und Norbert Blüm

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Mensch Blüm!

Kommentar

Seehofers Tiraden

Die CSU sollte aus der Union austreten

Von Lutz Kinkel
Flüchtlinge aus dem Camp in Idomeni überqueren einen reißenden Fluss

Flüchtlingsdrama

"Kommando Norbert Blüm": Flucht aus Idomeni wohl organisierte Aktion

Die Talkgäste von "Menschen bei Maischberger" posieren mit der Moderatorin im Fernsehstudio

"Menschen bei Maischberger"

"Deutschland wird von Weicheiern regiert"

Mit schwerem Herzen: Norbert Blüm hat seinen berühmten Satz von der "sicheren Rente" revidiert

Jetzt wird's ernst!

Selbst Blüm hält Rente nicht mehr für sicher

Friedrich Merz hält zwar nur Vorträge, aber er erinnert die CDU daran, dass sie mal mehr war als ein Merkel-Wahlverein.

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Warum Merz Merkel gefährlich werden kann

Von Tilman Gerwien
Helmut Kohl und Angela Merkel im Jahr 1995 bei einer Debatte im Bundestag, damals noch in Bonn. Er war Kanzler und sie Umweltministerin.

Vermächtnis-Debatte

Wem gehört Helmut Kohl?

TV-Kritik zu "Günther Jauch"

Die Rente ist eine Phrase

TV-Kritik "Günther Jauch"

Nur noch Mitleid für den Badewannenkapitän

TV-Kritik "Günther Jauch"

Kristina Schröders verpatzter Talk-Abend

Fernsehpreis im Zeichen des Todes von Dirk Bach

"Der größte kleine dicke Schauspieler aller Zeiten"

Kritik an der Zuschussrente

Unionsfraktionschef Kauder geht auf Distanz

Zukunft der Rente

Stoppt die Blutung der Mittelschicht

Von Niels Kruse
Mit großem Brimborium startete die ARD im vergangenen Jahr die neu programmierte Polittalk-Schiene. Die einzige, die einem politischen Anspruch treu blieb, ist jedoch nicht im Bild: Maybrit Illner vom ZDF

Medienkolumne zu Polittalkshows

Im Begriffsbrei des Gängigen

TV-Kritik "Hart aber fair"

Politiker auf Kuschelkurs

Wahlkampf in NRW

Röttgen hat noch nie etwas gewonnen

Orden wider den tierischen Ernst

Schluss mit lustig!

TV-Kritik "Menschen bei Maischberger"

Planlos durch die Mobbing-Welt