HOME

Fernseh-Highlights: Winnetou, Bibelfilme und viel "Tatort" - das läuft Ostern im TV

Ostern bedeutet für viele vier freie Tage am Stück. Damit den Zuschauern nicht langweilig wird, bieten die TV-Sender ein attraktives Programm. Wir zeigen einige Highlights für das lange Wochenende.

"Winnetou"

Was wäre Ostern ohne die alten Filme aus unsere Kindheit? Die Sendeanstalten holen wieder jede Menge alter Schätzchen aus ihren Archiven. So zeigt die ARD über die Ostertage die "Winnetou"-Trilogie. Zwischen 1963 und 1965 entstanden, waren die Filme damals gewaltige Kassenschlager in den westdeutschen Kinos - und wurden seither unzählige Male im Fernsehen ausgestrahlt. Dank der malerischen kroatischen Landschaft und der Filmmusik von Martin Böttcher sind diese Filme auch beim 20. Mal noch schön anzuschauen. 

Die ARD zeigt "Winnetou I" am Karfreitag um 12.50 Uhr. "Winnetou II" gibt's Ostersonntag um 12.55 Uhr. Wer noch einmal Winnetous Tod miterleben will, muss am Ostermontag schon um 11.10 Uhr den Fernseher anschalten.

che
Themen in diesem Artikel