HOME

Stern Logo Der TV-Tipp des Tages

TV-Tipp des Tages: "Tatort": Jugend forscht - jetzt auch im "Tatort"

stern.de führt Sie mit dem TV-Tipp des Tages durch den Fernseh-Dschungel. Heute: der neue "Tatort" aus Erfurt.

"Tatort: Kalter Engel" 20.15 Uhr, ARD
KRIMI So jung ist kein anderes der derzeit 20 amtierenden Ermittlerteams der "Tatort"-Reihe. Entsprechend forsch legen Henry Funck (Friedrich Mücke) und Maik Schaffert (Benjamin Kramme) los. Gleich zu Beginn des neuen Erfurter "Tatort" gibt's eine temporeiche Verfolgungsjagd - um den Täter niederzustrecken, greift Schaffert sogar zur Schusswaffe. Damit ist der Ton gesetzt: Mit Weicheiern haben wir's hier nicht zu tun. Die weibliche Note kommt durch die Praktikantin Johanna Grewel (Alina Levshin) ins Spiel. Sie bringt die verstockten Jungs nicht nur zum Reden - sie trägt mit ihrem unerschöpflichen Fachwissen auch maßgeblich zur Aufklärung des Falles bei.

Es geht um eine Studentin, die am Gera-Ufer ermordet aufgefunden wird. Zunächst glauben die Ermittler an ein Sexualverbrechen, begangen von einem Serientäter. Doch dann stoßen sie auf rätselhafte Geldsummen, die die Tote angehäuft hat. Sie ermitteln schließlich beim Escort-Service, und Henry Funck gönnt sich nebenbei ein kleines Techtelmechtel. Insgesamt ein vielversprechendes Debüt - das das Tempo leider nicht durchgängig hochhält. Aber das kann ja noch werden.
Ein persönlicher TV-Tipp von Carsten Heidböhmer, Redakteur bei stern.de


Und das ist an diesem Tag noch sehenswert:

"Jack Taylor: Auge um Auge"
22.00 Uhr, ZDF
KRIMI Gelegenheitsdetektiv Jack Taylor (Iain Glen) kommt zurück ins irische Städtchen Galway, um den vermeintlichen Suizid eines jungen Mannes aufzuklären. Dabei stößt der trinkfeste Einzelgänger auf eine mysteriöse Bürgerwehr... Ein düsterer Fall - jenseits aller Irlandklischees. (bis 23.30)