VG-Wort Pixel

Niederländischer Moderator "Der Preis ist heiß": Was macht Showmaster Harry Wijnvoord heute?

Sehen Sie im Video: Was macht der legendäre Showmaster Harry Wijnvoord heute?






Am 31.12.1997 lief die letzte Folge der Game-Show "Der Preis ist heiß". Von Anfang an dabei war Harry Wijnvoord. Doch was macht der niederländischen Moderator heute? Für Wijnvoord bedeutete "Der Preis ist heiß" den Einstieg ins Showbusiness. Eine Karriere, die der frühere Veranstalter von Gruppenreisen so nicht geplant hatte. Entdeckt wurde er auf einer von ihm geleiteten Reise nach Hollywood. Nach Ende der RTL-Spielshow blieb er dem Fernsehen treu. Moderierte zahlreiche Showformate. Doch an den Erfolg der 80er-Jahre Spielshow kam keine seiner späteren Sendungen heran. Inzwischen hat der Moderator wieder an seine alten Erfahrungen als Reiseleiter angeknüpft, arbeitet seit fünf Jahren als Reiseexperte für sonnenklar.tv. 2019 lernte er seine jetzige Lebensgefährtin Iris Dahlke kennen. Die Sendung "Promis im Urlaubsparadies" führte das Paar nach Gambia. Dort besuchten sie mit dem Honorarkonsul von Gambia unter anderem eine Schule, spendeten Bücher für den Schulunterricht. 2004 ging Wijnvoord ins Dschungelcamp. Eine Entscheidung, die sein Leben verändern sollte. Denn bei einer Vorsorge-Untersuchung stellte sich heraus, der Moderator leidet an Diabetes. Heute setzt sich Wijnvoord für die Diabetes Früherkennung ein. Im November wurde er in den Vorstand der Deutschen Diabeteshilfe gewählt. Der 71-Jährige warnt: Eine zu spät entdeckte Diabetes kann tödlich enden und sie kann zum Erblinden führen. Wijnvoord änderte sein Leben, seine Ernährung und vor allem macht er seit seiner Diagnose mehr Sport, hat unter anderem angefangen mit dem Golfen. Für Tele5 begab er sich 2016 gemeinsam mit anderen ehemaligen Show-Stars auf Pilgerreise, folgte dem berühmten Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Ende Februar 2021 erscheint die Biografie "Mein ganzes Leben war ein Quiz" über den ungewöhnlichen Lebensweg von Harry Wijnvoord.
Mehr
Im Dezember 1997 lief die letzte Folge der Game-Show "Der Preis ist heiß". Von Anfang an dabei war Harry Wijnvoord. Doch was macht der niederländischen Moderator heute?

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker