HOME

Charlie Sheen: Ganz nüchtern und clean

Wenn das keine Überraschung ist. Charlie Sheen sagt er trinke seit einiger Zeit keinen Alkohol mehr und Drogen nimmt er auch nicht mehr. Dabei hatten seine Freunde in letzter Zeit sogar Angst um sein Leben.

Im letzten Jahr sorgte US-Schauspieler Charlie Sheen mit zahlreichen Eskapaden und Skandalen für Schlagzeilen. Anfang des Jahres wurde er sogar aus der Hit-TV-Serie "Two and a Half Men" geworfen, in der er die Hauptrolle spielte. Sheen beteuerte jetzt, dass er seit einiger Zeit weder Alkohol noch Drogen angerührt habe und einen ruhigeren Lebensstil führt.

Zu Gast bei der "The Today Show" auf NBC antwortete er auf die Frage, ob er clean sei: "Absolut. Ich habe zwar nicht die Tage gezählt, aber das geht schon eine Weile so. Die Dinge haben sich gemäßigt. Mein Leben ist viel ruhiger geworden."

In der Zeit nach seinem Rausschmiss schaffte Sheen es, weltweit in aller Munde zu sein. Damals gewährte er seinen Fans per Videoblog Einblick in sein Leben und überraschte mit Enthüllungen. So sagte er, dass er eine Viererbeziehung führe.

Freund hatte Angst um Sheens Leben

"Ich weiß wirklich nicht, was damals passiert ist", so der 46-Jährige. "Ich sagte ein paar Sachen und das erregte auf der ganzen Welt so ein Aufsehen, dass ich das Feuer irgendwann nicht mehr löschen konnte. Ich wusste nicht mehr, was von einem Moment auf den anderen passiert. Das war ziemlich aufregend."

Sein ehemaliger Serien-Co-Star Jon Cryer, der für "Two and a Half Men" als sein Bruder vor der Kamera stand, fürchtete um das Leben seines Kollegen. Im Gespräch mit Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres sagte Cryer: "Ich hatte vor allem Angst, dass Charlie stirbt. Das war meine größte Angst. Und das ist nicht passiert, was mich wirklich freut." Nach den ganzen Eskapaden von Sheen, ist der Kontakt zwischen beiden allerdings abgebrochen.

ono/Bang
Themen in diesem Artikel