HOME

Am Set von "Großstadtrevier": Claude-Oliver Rudolph: Schwerer Unfall bei Dreharbeiten

Dieser Dreh hätte ihm fast zwei Finger gekostet: Schauspieler Claude-Oliver Rudolph hat sich am Set der Serie "Großstadtrevier" schwer verletzt und musste notoperiert werden.

Hart im Nehmen: Claude-Oliver Rudolph

Hart im Nehmen: Claude-Oliver Rudolph

Das ist gerade noch mal gut gegangen: Schauspieler Claude-Oliver Rudolph hat sich bei Dreharbeiten für die ARD-Serie "Großstadtrevier" schwer verletzt. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hätte der Schauspieler beinahe zwei Finger verloren.

Was war passiert? Rudolph rammte sich bei einer Szene ein japanisches Sushi-Messer in seine linke Hand. Eigentlich sollte er nur in einen Kohlkopf stechen, doch die Klinge bohrte sich bis in seine Hand - Not-OP! "Der kleine und der Ringfinger hingen nur noch an einer Sehne", so Rudolph zu "Bild". Mit einem Tape habe er die Blutung gestoppt.

Schmerzen habe er nicht gespürt. "Ich war so voll Adrenalin. Schmerz- und Schlafmittel habe ich abgelehnt. Ich bin schließlich ein harter Typ", sagte der 61-Jährige. Im Nachhinein gibt sich der Schauspieler etwas geläutert. Er sagt, er habe "das Risiko leider nicht richtig abgeschätzt, wir hätten ein stumpfes Messer nehmen sollen". Nun erholt sich Rudolph von der Operation.

Leute von heute: Knutschen hinter dem Hollywood-Schriftzug – Marco Reus grüßt aus dem Urlaub
Marco Reus Scarlett Gartmann

19. Juli 2018

Knutsch-Bild aus LA: Marco Reus grüßt aus dem Urlaub

Nach dem WM-Aus in Russland und vor seinem Trainingsstart in Dortmund urlaubt Offensivmann Marco Reus noch mit seiner Freundin Scarlett Gartmann. Aus Los Angeles postete Gartmann jetzt ein Foto der beiden. Darauf ist zu sehen, wie die Influencerin und der Fußballstar auf einem Berg hinter dem legendären Hollywood-Schriftzug sitzen und sich küssen. "My Love" schreibt Gartmann zu dem Bild, das offenbar von einem befreundeten Blogger-Pärchen der beiden geschossen wurde. Am 20. Juli spielt Reus' Mannschaft auf ihrer PR-Reise in Chicago gegen Manchester City. Dann ist auch für den 29-Jährigen Schluss mit Urlaub. 

SpotOnNews