HOME

Cruz und Bardem sind Eltern geworden: "Madonna von Madrid" im Mutterglück

Penélope Cruz ist Mama geworden. Die spanische Schauspielerin solll am Dienstag einen Jungen auf die Welt gebracht haben. Das bedeutet gleich doppeltes Glück für Papa Javier Bardem.

Die spanische Filmschauspielerin Penélope Cruz (36) hat nach Medienberichten ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Wie die spanische Presse am Mittwoch berichtete, wurde das Baby in einer Prominenten-Klinik in Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien) geboren. Es sei am Dienstag zur Welt gekommen - dem Tag, an dem sein Vater Javier Bardem (41) für seine Rolle im Film "Biutiful" für den Oscar nominiert wurde.

Die Zeitungen "El País" und "El Mundo" berichteten, es sei noch nicht bekannt, ob das Paar einen Jungen oder ein Mädchen bekommen hat. Das Wochenblatt "Hola" gab zu verstehen, dass es sich um einen Jungen handele.

Die 36-jährige Cruz und ihr fünf Jahre älterer Partner hatten Anfang Juli vergangenen Jahres heimlich auf den Bahamas geheiratet. Sie kennen sich bereits seit den gemeinsamen Dreharbeiten zu "Jamón Jamón - Lust auf Fleisch" im Jahr 1992, der für beide der Startschuss ihrer Karriere war. Gefunkt hat es dann erst viele Jahre später, als sie für Woody Allens Beziehungskomödie "Vicky Cristina Barcelona" 2008 erneut gemeinsam vor der Kamera standen.

Eine offizielle Bestätigung für die Geburt des Kindes gab es zunächst nicht. Cruz und Bardem hatten auch die Schwangerschaft der Schauspielerin lange Zeit geheim gehalten.

DPA/AFP / DPA