HOME

DARMSPIEGELUNG: Susan Stahnke zeigt ihr Innerstes

Selbstloser Einsatz für einen guten Zweck oder medienwirksame Publicity in eigener Sache? Heute Abend zeigt »stern tv« Susan Stahnke bei ihrer Darmspiegelung.

Andere Prominente unterstützen die Kampagne zur Darmkrebsvorsorge mit Anzeigen, Schauspielerin Susan Stahnke hat sich bei einer Darmspiegelung filmen lassen. Den Anstoß gab die »Bild«-Zeitung nach eigenen Angaben, indem sie die 34-jährige ehemalige »Tagesschau«-Sprecherin fragte: »Würden Sie vor Kameras zur Darmspiegelung gehen, um damit anderen Mut zu machen?«

Erinnerungen an ihren Cousin

Bei der Untersuchung in Hamburg am Allgemeinen Krankenhaus Altona seien ihr die Tränen gekommen: »Plötzlich sah ich das Gesicht meines Cousins vor mir, musste daran denken, dass er noch leben würde, wenn er diese Untersuchung eher gemacht hätte.« Nach der Untersuchung zeigte sich Stahnke laut »Bild« erleichtert. »Ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass man gesund ist.«

Heute Abend bei stern tv

Die Fernsehaufnahmen werden heute bei »stern tv« (22.10 Uhr auf RTL) gesendet werden. Susan Stahnke ist auch einer der Gesprächsgäste Günther Jauchs zum Thema Darmkrebs. Weitere sind die Präsidentin der Felix-Burda-Stiftung, Christa Maar, und Chefarzt Friedrich Hagenmüller. Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt hat bereits über einen Erfolg der Kampagne zur Darmkrebsvorsorge berichtet. Von Juli 2002 an wollten die gesetzlichen Krankenkassen Darmspiegelungen für alle Patienten ab 56 Jahren zur Früherkennung anbieten.

Themen in diesem Artikel