HOME

Pornosternchen Kendall Karson: Das ist die Frau, die David Garrett den Kopf verdrehte

Sie wirkte in Pornofilmen mit und verdient ihr Geld als Busenmodel: David Garrett buchte Kendall Karson als Escort-Dame und verliebte sich in sie. Wer ist die Frau, die nun Millionen von ihm fordert?

Kendall Karson und David Garrett

Pornosternchen Kendall Karson und Stargeiger David Garrett: In sozialen Medien sparen beide nicht mit freizügigen Fotos.

Es klingt wie die Story aus dem Film "Pretty Woman": Reicher Mann bestellt sich eine Escort-Dame, verliebt sich in sie und will sie sogar heiraten. Doch im Gegensatz zu Richard Gere und Julia Roberts fehlt bei David Garrett und dem US-Pornosternchen Ashley Youdan alias Kendall Karson das Happy End. 

Der Stargeiger David Garrett wird von seiner Ex-Freundin auf zwölf Millionen Dollar verklagt. Der Vorwurf: Der 35-Jährige habe sie vergewaltigt und zu perversen Sexpraktiken gezwungen. "Das ist nicht wahr, einfach gelogen", widerspricht Garrett und wehrt sich gegen die Anschuldigungen. Was ist das für eine Frau, in die der Stargeiger so verliebt war?

David Garrett buchte Youdan als Escort-Dame

Youdan und Garrett lernten sich über eine Escort-Plattform kennen. Wie der gebürtige Aachener zugab, buchte er die 28-Jährige Ende 2014 als Begleitperson. "Ich hatte damals gerade eine lange Tournee hinter mir, hatte viel gearbeitet. Ich fühlte mich an dem Abend einsam und hatte dann einen seriösen Escortservice angerufen", erklärte Garrett im Interview mit der "Welt". Aus dem Treffen wurde mehr.

"Ich hatte mich gleich an diesem ersten Abend total in diese Frau verliebt", sagte Garrett. Beide hätten sich danach mehrmals wieder getroffen. Aus dem Freier und der Escortdame wurde ein Paar. Wenig später bezogen Garrett und Youdan ein gemeinsames Appartement in New York. "In den folgenden Wochen habe ich mit ihr ihre Eltern in der Nähe von Sacramento besucht, später habe ich Ashley meinen Eltern in Deutschland vorgestellt", sagte Garrett. 

Youdan machte sich als Pornostar Kendall Karson einen Namen

Ein ganz normales Paar? Nein, denn Youdan hat eine bewegte Vergangenheit. Die Frau hat sich als Kendall Karson einen Namen in der US-amerikanischen Pornoindustrie gemacht. In Filmchen wie "Ich und meine Freundin", "Mutter-Tochter-Tauschclub 32" oder "Schluck es runter" stand Karson vor der Kamera. Ihren letzten Porno drehte die gebürtige Kalifornierin 2014, im Jahr als sie Garrett kennen lernte. 

Kendall verdingte sich danach als Model, vornehmlich in sexy Unterwäsche oder auch nackt. Daneben plante sie offenbar, in New York als Immobilienmaklerin Fuß zu fassen. Garrett wollte sie nach eigenen Angaben dabei unterstützen. "Ich hatte sie aus ihrem alten Leben herausgeholt, wollte nicht, dass sie ins Pornogeschäft zurückmusste", sagte Garrett, der über die Vergangenheit seiner einstigen großen Liebe Bescheid wusste. 

Bald werden sich Garrett und Youdan, wie Karson mit bürgerlichem Namen heißt, wohl vor Gericht wiedersehen. In der Zwischenzeit ist Karson in ihr altes Leben zurückkehrt, absolviert Pole-Dance-Auftritte in Bars oder lässt sich für mehr oder weniger anzügliche Fotoproduktionen buchen. Sollte sie tatsächlich mehrere Millionen Dollar von Garrett bekommen, könnte damit bald Schluss sein.



mai