HOME

Dritte Ehe gescheitert: Ralph Siegel und Kriemhild trennen sich

Kein bisschen Ehefrieden für Ralph Siegel: Nach acht Jahren steht auch die dritte Ehe des Schlagerkomponisten vor dem Aus. Er und seine Frau Kriemhild haben sich getrennt, wollen aber Freunde bleiben.

Alles nur Fassade? In der Öffentlichkeit galten die Siegels als Traumpaar.

Alles nur Fassade? In der Öffentlichkeit galten die Siegels als Traumpaar.

Zwölf Jahre war sie die Frau an seiner Seite, jetzt kommt das Aus mit einer Mitteilung der Anwälte: "Ralph und Kriemhild Siegel haben sich in Freundschaft getrennt", ließ das Paar am Montag über eine Hamburger Kanzlei mitteilen. Damit ist auch die dritte Ehe des erfolgreichen Komponisten gescheitert.

Die Trennung des Paares ist überraschend. Der 68-Jährige und die Opernsängerin Kriemhild Maria Jahn heirateten 2006, waren aber insgesamt zwölf Jahre liiert. Trotz des großen Altersunterschieds von 26 Jahren galten die beiden als Traumpaar, die Ehe als skandalfrei. Vor allem als 2007 bekannt wurde, dass Siegel an Prostatakrebs erkrankt ist, stand sie zu ihm. "Ohne ihre Liebe und Fürsorge hätte und könnte ich all das nicht durchstehen. Jeden Morgen steht sie mir bei. In der Klinik war sie immer bei mir", sagte er damals der "Bild"-Zeitung.

Dritte Scheidung für Siegel

Über die genauen Gründe der Trennung ist derzeit nichts bekannt. Im vergangenen Februar besuchten sie gemeinsam eine Premierenfeier in München, von Ehekummer und privaten Problemen war ihnen damals nichts anzumerken.

Mit der Trennung von Kriemhild steht Siegel vor seiner dritten Scheidung. 1989 hatte er sich von seiner ersten Ehefrau Dunja Kreibich getrennt, mit der er zwei Töchter hat. Von 1992 bis 2002 war er zum zweiten Mal verheiratet, aus dieser Ehe entstammt seine dritte Tochter. Bevor er seine dritte Ehefrau kennenlernte, machte Siegel mit einer kurzen Liaison mit Nadja abd el Farrag Schlagzeilen, die sich damals via SMS von ihm getrennt hatte und dies später öffentlich machte.

mai
Themen in diesem Artikel