HOME

e-Mail von Till: Betr.: Heroin, Sex und Apfelsaft

Diesmal schreibt Till über das Leben in der Kommune 1 und morgendliches Sodbrennen nach dem Genuss von Apfelsaft. Nur die vielen Uschis, die es gerade landauf, landab vor die Kameras zieht, irritieren ihn ein wenig.

Von Till Hoheneder

Leute, mal ganz ehrlich! Wieviele Uschis kann ein Land vertragen? Jahrelang haben wir uns mit Uschi Glas durch Fernsehserien wie "Anna Maria - eine Frau steht sich selbst im Weg" gequält, bis die Hirnlappen kollabiert sind. Wir mussten Bikini-Fotos von Uschi-Schätzchen in der Bild-Zeitung ertragen, wo ich mich damals schon beim Frühstück gefragt habe: Wer hat denn hier am frühen Morgen schon die Zeitung so verknittert?

Und jetzt die nächste Uschi-Welle! Uschi Obermaier, Ex-Kommune-1-Groupie, tsunamisiert die Medienwelt: Buch, Film, Fernsehen und Presse, alle sind im Uschi-Fieber. Aber nicht motzen, wir wollen schön positiv denken! Es ist doch toll, dass unsere weiblichen Teenager endlich mal wieder mitkriegen, wie hart Ruhm und Prominenz sich gerade von Frauen erarbeitet werden müssen.

Um heuer den Rahm abzuschöpfen, hat die Uschi damals alles gegeben, dass wissen wir jetzt Gott sei Dank aus Buch und unzähligen Interviews: Obwohl der Rainer Langhans irre verklemmt war (was der Rainer gar nicht wusste!), hat die Uschi es ihm bis zur völligen Selbsterschöpfung besorgt. Rührend! Dann die ganzen Erkältungen wegen der andauernden Nacktfotos! Schlimme Geschichten lesen wir über männliche Monstergeschlechtsteile; da hat die Uschi schon ein bisschen Angst gehabt, auf links gezogen zu werden! Und dann diese unvernünftige Ernährung. Zum Frühstück gab es Apfelsaft, Heroin und Sex. Wo doch jeder weiß, dass Apfelsaft am Morgen oft Sodbrennen verursacht. Und rein oral war es wohl mit Mick und Keith und Jimi und John-Boy auch nicht immer ein Zuckerschlecken.

Wer jetzt fragt: Ist diese Frau Obermaier denn wirklich ein kompletter Hirnfriedhof? Oder ist da beim letzten Lifting mangels Fett auch die anscheinend nicht so üppige Hirnmasse mit abgesaugt worden? Wird 68 jetzt mit Heroin, Sex und Apfelsaft in einen Nachtopf geschmissen? Dank Uschi?

Quatsch. Verglichen mit Paris "Porno" Hilton, Pamela Anderson, Lindsay Lohan und diesen ganzen schlüpferlosen Luderspacken ist Uschi Obermaier doch nur eine nette, olle Freak-Omma, die wahrscheinlich ein bischen zuviel gekifft hat und vom Krieg erzählt. Vielleicht sollte man aus dem Buch eine nette Vorabendserie für das ZDF machen. Wer spielt Uschi? Uschi Glas natürlich, wer sonst! Oli P. spielt den Rainer, Dirk Bach ist Mick Jagger, Cherno Jobatey ist Hendrix und Mutter Beimer spendiert morgens zum Frühstück allen eine Runde Apfelsaft und ´nen Löffel Methadon (Spritzen im ZDF - no way!) im halboffenen Bademantel (war halt ´ne lockere Zeit damals!).

Bis die Tage!