HOME

Ehemalige GNTM-Kandidatin: "Wer davor nicht geraucht hat, fängt bei GNTM an" – Julia Wulf über die Geheimnisse hinter der Kamera

Julia Wulf gehörte 2016 zu den Favoritinnen bei GNTM. Auf Instagram plaudert sie nun darüber, wie es hinter den Kulissen der Show zugeht.

Ex-GNTM-Kandidatin Julia Wulf

Ex-GNTM-Kandidatin Julia Wulf plaudert auf Instagram über die Geheimnisse der Show

Julia Wulf ist eine ehemalige GNTM-Kandidatin. 2016 gehörte sie zu den Favoritinnen von Heidi Klum, ergatterte einen Job nach dem anderen und hatte gute Chancen auf den Sieg. So weit kam es aber nicht: Wegen einer Lungenentzündung musste sie noch vor dem Finale die Show verlassen. Trotzdem hat sie von der Sendung profitiert. Fast eine halbe Million Menschen folgen der 23-Jährigen mittlerweile auf Instagram. Und die freuen sich, dass die Influencerin nun aus dem Nähkästchen plaudert und deren Fragen zur Heidi-Klum-Show beantwortet.

So fragen sich einige ihrer Follower etwa, was die Kandidatinnen zwischen den Einzelshootings machen, also in der Zeit, in der sie nicht vor der Kamera stehen und backstage warten müssen. Julia gibt zu: Die Wartezeiten seien ganz schön langweilig gewesen. Zwischen Ankunft am Set, Schminken und dem Shooten könnten schon mal zehn Stunden vergehen, vor allem, wenn noch viele Mädels im Rennen seien. Was die Model-Anwärterinnen dann machten? "Wer davor nicht geraucht hat, fängt auf alle Fälle bei GNTM an!", sagt die Ex-Kandidatin. "Aber man hört ja auch wieder auf, hab ich ja auch gemacht."

Julia Wulf: "Bei GNTM gibt es kein Skript"

Außerdem vermuten Julias Follower, dass es bei GNTM doch sicherlich ein Skript gebe, vieles gespielt sei. Die Influencerin klärt auf: Es gibt kein Skript. Aber durch Schnitte würde vieles anders wirken als es tatsächlich war, gibt sie zu. Da es auch ums Scheitern ginge und es eben "eine Show ist", komme es natürlich oft zum Streit, sagt Julia

Kritik übt die Ex-Kandidatin an der aktuellen Staffel. Es solle sich weniger um Social Media und Instagram drehen, sondern mehr ums Modeln, findet sie. Es gebe schließlich einen großen Unterschied zwischen dem Beruf als Influencerin und dem des Models. Mitmachen würde die 23-Jährige immer wieder, wie sie sagt. Es sei eine ganz besondere Erfahrung.

Die Videos mit den Fragen und Antworten zu GNTM können übrigens auf Julia Wulfs Instagram-Kanal unter "IGTV" abgerufen werden.

Verwendete Quelle: Instagram Julia Wulf

GNTM Twitterreaktionen



maf