HOME

Auf der A31: TV-Koch Frank Rosin in Autounfall verwickelt

Fernsehkoch Frank Rosin und seine Familie mussten nach einem Autounfall im Krankenhaus behandelt werden. Auf Facebook äußerte sich der 50-Jährige zu den Geschehnissen - und gab Entwarnung.

Frank Rosin

TV-Koch Frank Rosin

Schreckmoment für TV-Koch Frank Rosin: Der 50-Jährige hatte am Dienstagnachmittag auf der A31 bei Gladbeck einen Verkehrsunfall. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, krachten zwei Autos in den Wagen von Rosin, als dieser bremsen musste. In dem Fahrzeug saßen neben Rosin noch seine Frau und eines seiner drei Kinder. "Wie ein schwarzer Blitz rast der mit voller Wucht hinten rein. Ich hatte das Glück, ganz schnell zwischen zwei Spuren zu kommen. Sonst hätte alles passieren können!" schildert Rosin der "Bild" den Unfallhergang.

Frank Rosin, seine Frau und seiner Tochter wurden leicht verletzt und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. "Es ist das erste Mal, dass ich in so einer Situation gewesen bin. Normalerweise sieht man sowas ja höchstens von der Gegenfahrbahn oder im Fernsehen. Aber wenn du dann mit dem EKG auf der Brust da liegst, stehst du richtig unter Schock. Ich hatte einen Puls von fast 200!" sagte Rosin der "Bild"-Zeitung.

Die Familie schien Glück im Unglück gehabt zu haben, denn bereits wenige Stunden später veröffentlichte der TV-Koch auf seiner Facebookseite einen Beitrag, der Entwarnung gibt.

"Habe heute einen Verkehrsunfall auf der A31 gehabt. Ich möchte mich auf diesem Weg bei der Feuerwehr, dem Rettungsdienst, Marienhospital Bottrop und allen Menschen bedanken die sofort und selbstlos allen Beteiligten, meiner Familie und mir geholfen haben. Vielen Dank!!!", schrieb der 50-Jährige. Dazu postete Rosin ein Foto, das Rettungswagen und Rettungshelfer auf der Autobahn zeigt. Hunderte Fans kommentieren Rosins Eintrag und wünschtem ihm und seiner Familie gute Besserung.

Bereits heute wird Frank Rosin wieder auf den Fernsehbildschirmen zu sehen sein: Bei Sat.1 läuft das Finale der Kochshow "The Taste". Dort sitzt der Sternekoch seit 2013 in der Jury. Zuletzt stand der 50-Jährige jedoch in der Kritik, weil er sich gegenüber Kandidaten recht ungehalten verhielt. Rosin gab unnütze Tipps, brüllte herum und beleidigte sein Team. Fans der Show zeigten wenig Verständnis für Rosins Verhalten und forderten sogar den Rauswurf des Spitzenkochs. Stattdessen verlangen sie eine Rückkehr von TV-Koch Tim Mälzer, der bis zum vergangenen Jahr in der Jury von "The Taste" saß.

jum