VG-Wort Pixel

Gerard Butler So sehr trauert er um Darius Campbell Danesh

Schauspieler Gerard Butler trauert um seinen "lieben Freundes Darius" Campbell Danesh.
Schauspieler Gerard Butler trauert um seinen "lieben Freundes Darius" Campbell Danesh.
© DFree/Shutterstock.com
Schauspieler Gerard Butler zeigt sich in einer langen und emotionalen Nachricht tief bewegt vom Tod seines "lieben Freundes Darius".

Der schottische Hollywood-Star Gerard Butler (52) zeigt sich nach dem plötzlichen Tod seines "Mitstreiters" Darius Campbell Danesh (1980-2022) zutiefst betroffen und "am Boden zerstört". Zu einem Foto, das die beiden lächelnd zusammen zeigt, machte er seinen großen Emotionen auf Instagram Luft.

Gerard Butler: "Er hatte das Herz eines Löwen "

Gerard Butler schwärmt in dem Post vor allem von Daneshs Lebensfreude: "Diejenigen, die das Glück hatten, Darius länger als ein paar Minuten zu begegnen, waren von seinem ansteckenden Lachen und seiner kaum zu bändigenden Lebensfreude tief bewegt", schreibt er. Seiner "herzlichen Umarmung" habe kaum jemand widerstehen können.

Darius Campbell Danesh sei "ein unglaubliches Talent, ein Sänger, dessen Stimme die Seele berührte, und ein Schauspieler mit großer Präsenz" gewesen. "Aber am wichtigsten war, dass er das Herz eines Löwen hatte. Es war größer und heller als die Sonne und seine Energie war so ansteckend, dass er einen Raum in Sekundenschnelle erleuchten konnte."

Neben seinem Humor betont Butler auch Daneshs große Weisheit und er schreibt: "Mein Herz schmerzt sehr. Aber in Zukunft werde ich meine Trommel lauter schlagen und das Leben und jeden seiner schönen Momente feiern, weil mein Bruder mir gezeigt hat, dass das eine ziemlich großartige Art ist, damit umzugehen."

Er schickt der Familie "Liebe"

"Meine Gedanken und meine Liebe gehen an seine wundervolle Mutter und seinen wundervollen Vater Avril und Booth und seine beiden brillanten Brüder Aria und Cyrus", so Butler weiter.

Die Familie des schottischen Singer-Songwriters, ehemaligen "Pop Idol"-Kandidaten und Schauspielers hatte am Dienstag die traurige Nachricht bekanntgegeben. Mit nur 41 Jahren war er tot in seiner Wohnung in Rochester im US-Bundesstaat Minnesota aufgewunden worden. Die Todesursache ist unbekannt. Die Polizei hat demnach weitere Untersuchungen eingeleitet, bislang gab es keine verdächtigen Umstände.

SpotOnNews

Mehr zum Thema



Newsticker