VG-Wort Pixel

Hasstiraden gegen Cathy Fischer "Hoffentlich ist Mats schwul"


Erst machte sich Simone Ballack über sie lustig, nun Facebook-User: Hummels-Freundin Cathy Fischer wird derzeit mit gehässigen Kommentaren überzogen. Anlass ist ein Foto mit Deutschland-Hasenohren.

Sie ist die derzeit bekannteste, aber auch umstrittenste deutsche Spieler-Frau: Cathy Fischer, Freundin von Fußball-Nationalspieler Mats Hummels, steht mit ihrer Kolumne in der "Bild"-Zeitung in der Kritik. Grund: Mit "Cathy geht style" wollte die 26-Jährige eigentlich zeigen, dass Spielerfrauen intelligent sind. Doch stattdessen scheint Fischer der lebende Beweis des Gegenteils zu werden. Ihre Berichte über eine Starbucks-Suche in Rio oder die Mühen des Kofferpackens sorgten bereits für Spott und Hohn. Selbst Simone Ballack machte sich über sie lustig.

Ein Foto, das Fischer bereits am Samstag auf Facebook veröffentlicht hat, sorgt derzeit für neue Hasstiraden. Darauf ist sie mit einem selbst gestalteten Brasilienshirt und Hasenohren in den Deutschlandfarben zu sehen. "Hallo ihr Lieben, Grüße aus Fortaleza. Mein Glücksbringer für das Deutschland-Spiel heute, natürlich mein #brasilienshirt für @ebay.de! Drückt der deutschen Elf die Daumen", schreibt Fischer zu der Werbeaktion, mit der sie auf ihre T-Shirt-Kollektion aufmerksam machen möchte.

Besonders giftig reagieren Frauen

Doch statt glücklicher Käufer hagelt es hämische Kommentare. Besonders giftig reagieren Frauen auf das Fischer-Foto. "Ich hoffe ja immer noch inständig, dass Mats eigentlich schwul ist und du nur seine Alibi-Frau. Ich meine, eine andere Erklärung dieser "Beziehung" kann ich mir nicht geben, außer noch Mats ist einfach doof, aber dies möchte ich nicht wahr haben", schreibt eine Userin. Eine andere meint: "Ich warte immer noch auf die versprochenen Berichte mit mehr Tiefgang, in denen du uns Land und Leute näherbringst, statt deiner eigenen Person. Ganz schön doof, wenn man Reporterin sein will, aber der Drang über sich selbst zu reden/schreiben größer ist, als alles andere."

Von all den negativen Schlagzeilen scheint sich Cathy Fischer allerdings nicht beirren zu lassen. "Egal wie hart oder schwer etwas ist, mit der nötigen Konsequenz erreicht man sein Ziel", schreibt sie auf ihrer Homepage. So ist zu befürchten, dass Cathy Fischer weiter "style geht".

Hummels schweigt

Freund Mats Hummels wollte sich auf einer DFB-Pressekonferenz in Brasilien am vergangenen Montag übrigens nichts zu seiner Freundin und ihrer Tätigkeit als WM-Reporterin sagen. "Über private Dinge äußere ich mich nicht", lautete sein knapper Kommentar. "Ihr könnt schreiben, was ihr wollt."

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker