HOME

Jennifer Lopez und Rihanna: Liebes-Comeback mit den Ex-Männern

Jennifer Lopez und Casper Smart fahren wieder verliebt im weißen Cabrio durch Hollywood, während Rihanna in New York in einem Club mit Ex-Liebhaber Drake turtelt. Das Comeback der Promi-Paare?

Von Frank Siering, Los Angeles

Es sind Bilder wie aus glücklichen Tagen. In einem offenen weißen Cabrio fahren Jennifer Lopez und ihr Ex-Liebhaber Casper Smart durch Los Angeles, sie lachen, sie flirten. Doch beim Erblicken des Paparazzi versucht J.Lo, schnell im Wagen abzutauchen. Ganz offensichtlich darf es noch niemand wissen: "Jenny from the Block" scheint ihrem Casper vergeben zu haben.

Freunde der 45-jährigen Entertainerin berichten gegenüber dem stern, dass Lopez und Smart schon seit einigen Wochen erneut Gefühle füreinander entdeckt haben sollen. So sei es Smart gewesen, der Lopez mit geduldigen Liebeserklärungen immer wieder aufgefordert habe, sich doch noch einmal zu einem "Date" mit ihm zu verabreden.

Die Beziehung zwischen den beiden war im Juni nach zweieinhalb Jahren zu Ende gegangen. Berichte, Smart habe eine Affäre mit einem transsexuellen Model, sorgten für das Aus. Er hat das stets abgestritten und droht Medien, die dies weiterhin behaupten, mit einer Klage.

Zumindest J.Lo hat er nun wohl überzeugen können. Sie sollen angeblich sogar schon wieder einen gemeinsamen Urlaub planen.

Rihannas Partynacht mit Drake

Und noch ein weiteres ehemaliges Promi-Paar scheint ein Comeback zu feiern: Sänger Drake und Superstar Rihanna. Die einstigen Liebhaber, die sich im Frühjahr nach kurzer Beziehung getrennt hatten, wurden jetzt dabei ertappt, wie sie zusammen im Griffin Nightclub in New York in einer dunklen Ecke herumturtelten.

Nach Augenzeugenberichten haben sie "sehr nah beieinander gesessen und sich ständig Sachen ins Ohr geflüstert". Rihanna habe sehr viel gelacht und Drake erlaubt, seine Hand auf ihr Knie zu legen. Nach rund zwei Stunden verließen die beiden Superstars - gegen drei Uhr morgens und 21 Minuten getrennt voneinander - den Club.

Beste Freunde oder mehr?

Erst im März hatte Drake gesagt, dass Rihanna nichts weiter sei "als meine beste Freundin". Diese "Freundschaft" währte bereits, als Rihanna noch ein Verhältnis mit dem mittlerweile vorbestraften Chris Brown hatte. Brown war in die Schlagzeilen geraten, nachdem er Rihanna tätlich angegriffen haben soll.

Rihanna hat sich bislang ausgeschwiegen, was ihren Beziehungsstatus mit Drake angeht. So wurde in der jüngsten Vergangenheit immer wieder spekuliert, dass sie sogar auf das Werben von Ex-Boyfriend Brown positiv reagiert habe.

Andere Theorien behaupten, die hübsche Entertainerin aus Barbados genieße es dieser Tage einfach nur, freizügig zu flirten.

  • Frank Siering