HOME

Doch kein Erbstreit?: Nach Jens Büchners Tod schlägt seine Ex Jennifer Matthias versöhnliche Töne an

Nach dem Tod von Jens Büchner musste Witwe Daniela harte Zeiten durchmachen. Ebenso wie seine Ex Jennifer Matthias. Ihr wird unterstellt, sie sei auf einen Erbstreit aus. Auf Instagram klingt das aber anders.

"Goodbye-Deutschland"-Star: Jens Büchner stirbt mit nur 49 – Wer war der Mann, den viele nur unter "Malle-Jens" kannten?

Sie war eine der ersten, die öffentlich auf Jens Büchners schlimme gesundheitliche Situation hingewiesen hat: Seine Ex-Freundin Jennifer Matthias postete kurz vor seinem Tod auf ihrem Instagram-Account ein Bild, auf dem sie die Kritiker bittet, sich zurückzuhalten und aufzuhören, über Jens Büchner zu schimpfen. Denn er würde bald sterben. Seit dem Posting und nach Jens Büchners Tod hat sich Jennifer Matthias nicht mehr öffentlich zu Wort gemeldet.

An Weihnachten postete sie dann aber ebenfalls ein Bild mit einem Text versehen: "Ihr Lieben, ich wünsche euch allen ein schönes besinnliches Weihnachtsfest. Es war ein sehr turbulentes Jahr, nervlich hart an der Grenze... Aber es muss ja weitergehen. Ich hoffe und wünsche mir, dass wir alle kommendes Jahr wieder zusammen neu durchstarten und eine tolle Saison haben. Ich danke euch allen für eure Unterstützung, auch wenn ich mich in letzter Zeit zurückgezogen habe. Wir schauen nach vorn“, schreibt sie.

Ex-Freundin von Jens Büchner will mit ihrem Laden durchstarten

Anders, als es Marion "Krümel" Pfaff, eine Bekannte von Jens und Daniela Büchner, vorausgesagt hat, ist Jenny anscheinend nicht auf einen Streit ums Erbe aus. Pfaff, in deren Kneipe "Krümels Stadl" Büchner regelmäßig auftrat, sagte in einem Gespräch mit stern Anfang Dezember: "Daniela muss sich vor kreisenden Geiern in Acht nehmen." Es gebe einige Menschen in ihrem Umfeld, die auf das Erbe von Jens Büchner aus sein könnten. Sie spielte auch auf Jennifer Matthias an. Diese hat einen Sohn von Jens Büchner, Leon. Wie es scheint, zieht sich Jenny aber eher zurück als dass sie einen Streit vom Zaun brechen wolle.

Auf dem Instagram-Account von "Goodbye Deutschland" ist nun auch zu lesen, dass Jennifer für ihren Modeladen auf Mallorca, "Jenny Delüx", Personal sucht. "Lust auf Spanien? Mallorca? Arbeiten, wo andere Urlaub machen? Auswanderin Jenny sucht Verstärkung für ihr Verkaufsteam. Wir teilen das Stellenangebot einfach mal. Keine Werbung. Kein Muss. Nur wer mag", ist da zu lesen. Klingt, als wolle Jenny nach der Winterpause mit Motivation in die neue Saison auf Mallorca starten und einfach nur alles Schlechte hinter sich lassen.

Verwendete Quellen: Instagram "Jennifer Matthias" / Instagram "Goodbye Deutschland"

maf
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(