HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2020: Daniela Büchner findet es "unfair", dass über sie gelästert wurde – und kündigt Konsequenzen an

Als Daniela Büchner erfährt, dass im Dschungelcamp hinter ihrem Rücken über sie gelästert wurde, will sie Konsequenzen ziehen. Auf Instagram erklärt sie, was das genau bedeutet.

Danni Büchner über Lästereien im Dschungel

Über Daniela Büchner wurde im Dschungelcamp ganz schön hergezogen

Dschungelcamp-Dritte Daniela Büchner hat in der RTL-Show wohl am meisten polarisiert. Auf der einen Seite gab es zahlreiche Unterstützer, aber auf der anderen ebenso viele Kritiker. In einer Videobotschaft auf Instagram wendet sich die 41-Jährige daher auch an beide Seiten. Sie bedankt sich zum einen bei ihren Fans für die Anrufe und erklärt: "Ich möchte mich ganz, ganz, ganz, ganz, ganz herzlich bei den Menschen bedanken, die mich auf den dritten Platz und ins Finale gewählt haben. Ich weiß, es war nicht immer einfach mit mir. Ich bin so die Nörglerin, ich hatte sehr viel Schiss. Aber ich habe gezeigt: Man darf niemals aufgeben."

Dann richtet sich die Witwe von Auswanderer Jens Büchner aber auch an ihre Hater und Mitcamper, nachdem sie erfahren hat, dass ganz schön viel über sie hergezogen wurde: "Das kann man alles machen, ich bin nicht 'Everbody's Darling', nur eine Sache habt ihr dabei vergessen: Ich hatte zu Hause Kinder sitzen, das finde ich immer ein bisschen unfair", sagt sie und erklärt weiter: "Für die Zukunft weiß ich, dass diese Menschen gar keine Rolle mehr in meinem Leben spielen werden. Der eine oder andere fliegt dann auch hier in meiner Liste raus."

Danni Büchner: "Habe die Krone als Nörglerin"

Unter anderem mit Elena Miras und Sonja Kirchberger geriet Danni Büchner im Camp aneinander. Die beiden haben auch so manches böse Wort vor der Kamera über ihre Mitcamperin verloren. Ob die 41-Jährige in ihrer Ansprache die beiden Frauen meint, sagt sie aber nicht. Sie erklärt kürzlich im Interview mit RTL außerdem, dass sie nun eine positivere Einstellung gewinnen möchte und nicht mehr so viel nörgeln will. "Ich habe zwar nicht die Dschungelkrone, aber ich habe die Krone als Nörglerin und als Sternen-Loserin im Dschungelcamp 2020", gibt sie selbst zu und möchte nun daran arbeiten.

Quellen: Instagram Danni Büchner / RTL.de

maf