HOME

Jesse James und Kat von D: Tätowiererin lässt Bullock-Ex im Stich

Kat von D. will endgültig mit dem Hin- und Her in ihrer Beziehung zu Sandra Bullocks Ex-Mann aufräumen. Auf Facebook entschuldigte sie sich bei ihren Fans für die "Verwirrung".

Jesse James und seine Verlobte Kat Von D gehen nun endgültig getrennte Wege. Das Paar gab bereits im Juli seine Trennung voneinander bekannt, versöhnte sich einen Monat später jedoch wieder. Nun verrät die Tattoo-Künstlerin, dass sie und James ihre Verlobung erneut haben platzen lassen. Auf ihrer Facebook-Seite schreibt Kat: "Ich habe keine Beziehung. Und ich entschuldige mich für das ganze Hin und Her, sollte es Verwirrung gestiftet haben."

Zum Liebes-Aus der beiden sei es laut der 29-Jährige gekommen sein, da sie und der Ex-Mann von Sandra Bullock sich auseinandergelebt hätten. "Es war mir klar, dass wir unterschiedliche Richtungen im Leben eingeschlagen haben", verriet die Tätowiererin dem 'People'-Magazin. Böses Blut herrsche indes keines zwischen ihr und James. "Ich wünsche Jesse nur das Beste im Leben und in der Liebe."

Gerüchten zufolge soll auch die Distanz zwischen den beiden Stars Grund für die Trennung sein. Denn während der 42-Jährige Motorräder in Austin, Texas, verkauft, hat Kat von D ihren Tattoo-Shop in Los Angeles. Auf Facebook ließ sie dazu bereits verlauten: "Ich werde auf keinen Fall nach Texas ziehen. Ich werde meinen Shop 'High Voltage Tattoo' in Los Angeles nicht aufgeben."

roh/Bang
Themen in diesem Artikel