VG-Wort Pixel

Jon-Snow-Darsteller Kit Harington Nie mehr nackt bei Game of Thrones?

Kit Harington als Jon Snow in Game of Thrones
Tot oder lebendig? Das Schicksal von Jon Snow war eine der spannendsten Fragen zum Auftakt der sechsten GoT-Staffel
© ddp images
Ohne nackte Haut kommt kaum eine Folge der Serie "Game of Thrones" aus. Doch genau damit hat Hauptdarsteller Kit Harington alias Jon Snow ein Problem. Er will nicht auf seinen Körper reduziert werden. Und auch seine Frisur soll bitte nicht so wichtig genommen werden.

Achtung: Dieser Artikel enthält Hinweise zur Handlung bis in die aktuelle sechste Staffel von " Game of Thrones". Sollten Sie die Folgen noch nicht gesehen oder die Bücher noch nicht gelesen haben, sollten Sie hier lieber aussteigen.

Gleich in der ersten Folge von "Game of Thrones" steht er oben ohne da: Kit Harington alias Jon Snow. Seit 2011 spielt der Brite den unehelichen Sohn von Ned Stark, der es vom Bastard bis zum Lord Kommandanten der Nachtwache schafft. Innerhalb von fünf Jahren ist Harington zu einer der beliebtesten Figuren der Serie geworden - und zum Frauenschwarm. Ein Image, das dem 29-Jährigen nicht wirklich behagt, wie er jetzt in einem Interview mit dem "Sunday Times Magazine" verriet.

Kit Harington als Jon Snow
Kit Harington als Jon Snow in der ersten Staffel "Game of Thrones"
© ddp images

In dem Gespräch prangert Harington den Sexismus in der Filmbranche an. Das gelte nicht nur für seine weiblichen Kolleginnen, sondern auch für Männer, findet Harington. "Ich merke das, wenn ich gebeten werde, mich für Fotoshootings auszuziehen. Sollte man mich nur wegen meines Aussehens engagieren, dann würde ich die Schauspielerei aufgeben", so der 29-Jährige.

Kit Harington als Jon Snow
So kennen und lieben ihn die Fans der Serie "Game of Thrones": Kit Harington als Jon Snow
© HBO

Nicht nur die Nacktszenen sind ihm zuwider, auch die Tatsache, dass er wegen seiner langen dunklen Locken als Sexsymbol gesehen wird, missfällt Harington. "Ich stehe für mehr als nur eine Frisur oder einen bestimmten Look. Das ist erniedrigend."

Die Haare von Harington haben einen eigenen Vertrag

Dass ausgerechnet seinen Haaren ein so hoher Stellenwert beigemessen wird, kommentierte Harington vor zwei Jahren noch scherzhaft. Damals war er Gast in der US-Talkshow "Live with Kelly and Michael!" und sagte: "Mein Haare haben einen eigenen Vertrag. Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal über meine Haare sagen würde." Demnach sei es ihm vertraglich untersagt, seine Mähne zu kürzen. "Ich trage seit Ewigkeiten langes Haar und wollte es abschneiden. Doch die Produzenten sagten nur: 'Nein, das wird nicht passieren.'" so Harington weiter.Mittlerweile spielt er in der sechsten GoT-Staffel die Rolle des Jon Snow und sein Haar ist noch immer gelockt und schulterlang. Auch um eine Nacktszene kam er in der neuen Staffel nicht herum. Nackt und von Einstichen versehrt wurde Jon Snow in der Nachtwache aufgebahrt. Tot oder lebendig? Sein Schicksal war eine der spannendsten Fragen zum Auftakt der neuen Staffel.

Emilia Clarke zeigte sich ebenfalls nackt

Ob er sich in weiteren Folgen nackt präsentieren muss, wird sich zeigen. Rat holen könnte er sich bei Kollegin Emilia Clarke. Die zog als Drachenmutter Daenerys Targaryen komplett blank und sagt selbstbewusst: "Alles was ich brauchte war Vodka und schmeichelhaftes Licht."


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker