HOME

Nur einen Monat nach der Geburt: Kylie Jenner zeigt Baby Stormi und posiert in knappem Höschen

Aus ihrer Schwangerschaft machte Kylie Jenner lange ein Geheimnis. Jetzt postete der Reality-Star jedoch ein neues Foto ihrer kleinen Tochter - und zeigte auch gleich mal ihren After-Baby-Body.

Kylie Jenner und Baby Stormi

Kylie Jenner ist vor einem Monat Mutter geworden. Das feierte der Reality-Star auf Instagram mit einem ganz besonderen Foto. 

Die Nachricht, sie habe ein kleines Mädchen zur Welt gebracht, sorgte vor genau einem Monat für Überraschung: Denn Kylie Jenner hatte ihre Schwangerschaft in den vergangenen Monaten weitgehend aus der Öffentlichkeit rausgehalten. Untypisch für die jüngste Kardashian-Schwester, schließlich teilt die Reality-Familie sonst alles auf Social Media. 

Kylie Jenners Tochter ist einen Monat alt

Doch Jenner wusste, dass ihr ungeborenes Kind jede Stresssituation - zum Beispiel ausgelöst durch die zahlreichen Paparazzi, die auf der Jagd nach Fotos des schwangeren Starlets waren - spüren würde. Statt sich wie sonst gewohnt freizügig auf Instagram und Snapchat zu zeigen, verkroch sich die 20-Jährige in ihrem luxuriösen Anwesen in Los Angeles. Doch jetzt beglückte die Unternehmerin ihre Anhänger auf Instagram mit dem ersten richtigen Bild ihrer Tochter Stormi. "Mein Engelsbaby ist heute einen Monat alt", schrieb Jenner zu dem Foto. 

Jenner zeigt sich freizügig auf Instagram

Aber nicht nur den neuesten Familienzuwachs wollte die Halbschwester von Kim Kardashian präsentieren. Sowohl bei Instagram als auch bei Snapchat postete die TV-Persönlichkeit stolz Fotos ihres durchtrainierten Körpers. Vom Babybauch ist auf den Bildern kaum noch was zu sehen. 

Kylie Jenner

Knappes Höschen, flacher Bauch: So zeigt sich Kylie Jenner nur vier Wochen nach der Geburt ihrer Tochter Stormi in ihrer Instagram-Story.

Burger und Pommes: Der Reality-Star sehnte sich während der Schwangerschaft nach Fast Food

In einem Video, das die junge Mutter nach der Geburt veröffentlichte, konnten ihre Fans Szenen aus der Zeit ihrer Schwangerschaft sehen. Eine Einstellung zeigt Jenner bei ihrer Ärztin, die ihr rät, mehr zu trainieren, um nicht zu viel zuzunehmen. "Wenn du viel essen willst, brauchst du das Training", sagt die Medizinerin in dem Clip. Besonders für Burger und Pommes der Fast-Food-Kette "In-N-Out" habe Jenner in der Zeit ihrer Schwangerschaft eine große Schwäche entwickelt. "Es ist einfach das Beste, was ich je gegessen habe", gibt Jenner im Video zu. Ihre neuesten Fotos beweisen: Das Training während der Schwangerschaft und nach der Geburt hat sich offenbar ausgezahlt. 

Kylie Jenner


ls