HOME

Leblos im Mühlbach: Fuchsberger-Sohn Thomas ertrunken

Thomas Fuchsberger ist tot. Der Sohn von Schauspielerlegende Joachim "Blacky" Fuchsberger wurde am Donnerstagabend tot aus dem Mühlbach in Kulmbach geborgen.

Thomas Fuchsberger, der Sohn von Fernsehmoderator und Schauspielerlegende Joachim "Blacky" Fuchsberger, ist tot. Er wurde am späten Donnerstagabend im Kulmbacher Mühlbach gefunden. "Wir gehen von einem tragischen Unglücksfall aus", sagte eine Polizeisprecherin am Freitag. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden gebe es nicht.

Bekannte hatten den 53-jährigen Musikproduzenten am Donnerstag bei der Polizei als vermisst gemeldet. Fuchsberger war seit Mittwoch Gast in einem Kulmbacher Hotel. In den frühen Morgenstunden des Donnerstags habe sich seine Spur verloren. Knapp 100 Einsatzkräfte suchten nach dem Münchner. Auch Rettungshunde und ein Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Kurz nach 22.00 Uhr fanden die Suchkräfte Fuchsberger dann leblos im Innenstadtbereich im Mühlbach. Nach ersten Erkenntnissen dürfte er in dem bis zu zwei Meter tiefen Gewässer ertrunken sein. Zur Klärung der genauen Todesursache war noch für Freitag eine Obduktion angesetzt.

Thomas Fuchsberger wurde am 1957 in München geboren und studierte Musik am Richard Strauss Konservatorium, München sowie am Berklee College of Music in Boston. 1981 folgte sein erster Schallplattenvertrag. In den folgenden knapp dreißig Jahren arbeitete Fuchsberger u.a. als Schauspieler, TV-Moderator und Musikproduzent. Außerdem veröffentlichte er ein Kochbuch speziell für Diabetiker.

DPA/APN / DPA