VG-Wort Pixel

Sie gewann den Latin Grammy Marília Mendonça: 26-jährige brasilianische Sängerin stirbt bei einem Flugzeugabsturz

Marília Mendonça
Marília Mendonça ist bei einem Flugzeugabsturz gestorben
© Andre Cardoso / Picture Alliance
Ganz Brasilien trauert um einen seiner größten Stars: Die mit einem Latin Grammy ausgezeichnete Sängerin Marília Mendonça starb bei einem Flugzeugabsturz. Sie wurde nur 26 Jahre alt. 

"Das ganze Land ist schockiert über den Tod einer der größten Künstlerinnen ihrer Generation", schrieb der brasilianische Staatschef Jair Bolsonaro auf Twitter am Freitagabend (Ortszeit).

Er drückte damit seine Trauer über den Tod von Sängerin Marília Mendonça aus. "Das Gefühl ist, dass wir jemanden verloren haben, der uns sehr nahe stand, denn Marília war durch ihre Lieder immer in unserem Leben präsent." 

Marília Mendonça war auf dem Weg zu einem Konzert

Die 26-jährige Sängerin, die auf Instagram knapp 40 Millionen Abonnenten hat, starb beim Absturz eines Kleinflugzeugs in der Nähe von Caratinga. Über die Absturzursache ist bislang noch nichts bekannt. Auf der Fotoplattform veröffentlichte die Musikerin ein Video von sich auf dem Weg zur Maschine. Sie zieht ihren Koffer hinter sich her, lächelt. "Konzert-Wochenende in Minas Gerais", schrieb sie dazu.

Fußballstar Neymar trauert

Fußballsuperstar Neymar galt als Freund Mendonças. Der PSG-Spieler drückte seine Trauer bei Twitter aus, schrieb dort: "Ich weigere mich, es zu glauben." Auf ihrem Twitter- und Instagram-Profil bestätigte ihr Management die tragische Nachricht und erwähnte auch die anderen Insassen des Fliegers. 

"Mit großer Trauer bestätigen wir den Tod der Sängerin Marília, ihres Produzenten Henrique Ribeiro, ihres Onkels und Beraters Abicieli Silver Dias Filho, des Piloten und des Co-Piloten des Flugzeugs, die wir zu diesem Zeitpunkt nicht nennen werden", heißt es in dem Statement.

"Das Flugzeug startete von Goiânia nach Caratinga/MG, wo Marília  heute Abend auftreten sollte. Das sind alle Informationen, die wir im Moment haben." Marília Mendonça gehörte zu den bekanntesten und beliebtesten Sängerinnen Brasiliens, gewann 2019 sogar den Latin Grammy. Sie revolutionierte den Country-Stil "Sertanejo" und sang über feministische Themen. Mendonça hinterlässt einen zweijährigen Sohn. 

Quellen: dpa / "etonline"

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker